Diese Zucchini-Muffins können eingefroren werden. Wickeln Sie die Muffins einfach mit ein paar Lagen Frischhaltefolie ein. Bis zu 1 Monat einfrieren.

Bei Zimmertemperatur oder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Zutaten:

Zucchini: 1

roter Pfeffer: 1/4

Eier: 2

geriebener Käse: 200 g (1 Tasse)

Salz: 4 g (1 Teelöffel)

Pfeffer: 4 g (1 Teelöffel)

Mehl: 125 g (1 Tasse)

Backpulver: 5 g (1 Teelöffel)

Vorbereitung

1-  In eine Salatschüssel zwei Eier, Salz und Pfeffer geben und verquirlen. Die Zucchini reiben und in die Schüssel geben.

2-  Fügen Sie die gehackte rote Paprika und den geriebenen Käse hinzu.

3-  Mehl und Backpulver mischen und hinzufügen.

4-  Gut vermischen und in eine Muffinform geben.

5-  25 Minuten bei 180 °C kochen. Aufschlag. Bei Zimmertemperatur auf Muffins servieren oder in der Mikrowelle aufwärmen.

6-  Bewahren Sie Zucchini-Brot-Muffins bis zu 5 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter auf.

7-  Sie können sie auch einzeln mit Plastikfolie umwickeln.