Wenn Sie weiße Turnschuhe haben, waren Sie sich vielleicht beim Kauf bewusst, dass sie sofort schmutzig werden würden, aber da Sie zu schön sind, haben Sie ihnen kein Gewicht gegeben, aber jetzt müssen Sie sie alle zwei mal drei waschen, und wenn Sie nicht wissen, wie es geht, ist hier der Trick, der Ihnen helfen kann.

Weiße Schuhe

Weiße Turnschuhe werden nicht nur schnell schmutzig, sondern können auch schnell eine gelbliche Farbe annehmen, was bedeutet, dass sie durch zu häufiges Tragen abgenutzt werden.

Leider ist dies das Risiko, das diese Schuhe eingehen, aber trotzdem gibt es viele Menschen, die einfach nicht ohne sie auskommen, da Weiß eine Farbe ist, die zu allem passt und die nicht nur sportlich ist, sondern auch elegant ist.

In der Tat sind weiße Schuhe für jeden Anlass geeignet, sowohl für einen Abend mit Freunden als auch für einen Lauf. Aber wie kann man sie waschen? Hier ist der Trick für Sie.

 

 

Es gibt einen Trick, um weiße Schuhe zu waschen, der wirklich narrensicher ist, aber er hat nichts mit Chemikalien zu tun. In der Tat ist es ein Mittel, das Sie einfach in die Praxis umsetzen können, indem Sie zwei Zutaten kombinieren, die Sie sicherlich zu Hause haben. Ich spreche von Backpulver in der Menge von 1 Esslöffel und Wasserstoffperoxid in der Menge von 5 Esslöffeln.

Was Sie tun müssen, ist, die Zutaten miteinander zu vermischen und die Mischung mit einem Tuch oder einer Bürste mit kreisenden Bewegungen über die Schuhe zu reiben. Tun Sie dies etwa 10 Minuten lang, spülen Sie sie dann ab und lassen Sie sie im Schatten trocknen. Am nächsten Tag werden Sie sehen, dass die Schuhe komplett weiß und sauber sind.

Aber wenn du damit nicht zufrieden bist, kannst du andere Zutaten wie Aceton, Zahnpasta und weißen Essig verwenden. Reiben Sie eine dieser Zutaten auf Ihre Schuhe und Sie werden sehen, dass Ihre Turnschuhe nach ein paar Minuten so gut wie neu sind! Also auf Wiedersehen mit gelblicher Farbe und Flecken jeglicher Art!