Mücken, Kakerlaken und sogar Moskitos loszuwerden, kann eine große Herausforderung sein. Sie geraten in Panik, wenn Sie sehen, wie sich diese Insekten in Ihrem Haus vermehren, ohne sie fernhalten zu können! In diesem Fall enthüllen wir ein Rezept für Insektenschutzmittel, auf das Sie sich verlassen können, um diese Schädlinge aus dem Umkreis Ihres Hauses zu vertreiben. Die Chancen stehen gut, dass Sie vom Ergebnis angenehm überrascht sein werden!

Mücken und Kakerlaken in Ihrem Haus, was für ein Horror! Diese unerwünschten Schädlinge sind unerträglich. Doch um sie loszuwerden, bleiben chemische Insektizide und Insektenschutzmittel ein Ansatz, der alles andere als gesund für die Gesundheit und die Umwelt ist. Glücklicherweise gibt es natürliche Tipps, um diese Parasiten abzuwehren! Lassen Sie uns in diesem Artikel ein großartiges hausgemachtes Rezept für Insektenschutzmittel entdecken, das für jedermann erreichbar ist. Mücken und Kakerlaken werden es nicht mehr wagen, sich Ihrem Haus zu nähern! Verabschiede dich für immer von ihnen!
Kakerlake lauert in der Speisekammer

Woher kommen Kakerlaken?

Kakerlaken gehören wahrscheinlich zu den Top 3 der am meisten gehassten Insekten der Welt. Und das Beste? Sie vermehren sich schnell und können sogar unter rauen Bedingungen gedeihen. Da sträuben sich die Haare… Am häufigsten findet man sie in Küche, Waschküche oder Badezimmer, da sie von feuchten Räumen und Lebensmitteln angezogen werden. Lesen Sie auch: Wie wird man Fruchtfliegen los? Ein natürlicher Trick, um das Problem zu beenden

Woher kommen Mücken?

Mücken sind besonders lästig, weil sie in Scharen auftauchen und in Schwärmen ins Futter eindringen, wenn Sie das Pech hatten, sie etwas zu lange draußen zu lassen. Diese Insekten können durch Fenster und Türen in unsere Innenräume eindringen und dort erscheinen, wo es Feuchtigkeit und Licht gibt. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sie sich mit hoher Geschwindigkeit reproduzieren können …

Wie Mücken und Kakerlaken aus dem Haus vertreiben? Wirksame Mittel gegen diese Schädlinge

Obwohl sie nicht besonders schädlich sind, bleiben Schaben und Mücken Schädlinge. Glücklicherweise ist es möglich, sie dank Lösungen, die sanft sind, aber eine hervorragende Insektenschutzwirkung haben, von Ihrem Zuhause fernzuhalten. Hier sind einige sehr einfache Rezepte, die Sie zubereiten und an verschiedenen Stellen in Ihrem Zuhause anwenden können. Wir begeben uns auf eine mögliche Anti-Insekten-Mission!

Das Insektenschutz-Rezept gegen Mücken und Kakerlaken: ein Tipp, um sie dauerhaft zu vertreiben

Weißer Essig, wie Nelken, sind zwei natürliche Abwehrmittel, die Mücken und Kakerlaken nicht vertragen können. Und während nur einer dieser Inhaltsstoffe ausreichen kann, um sie abzuschrecken, kann einer die Abwehrkraft des anderen erhöhen, wenn er zusammengenommen wird. Dafür ist das Rezept nicht nur unglaublich einfach, sondern auch sehr effektiv:
Nelken

  • Gib 1 Glas weißen Essig in eine Sprühflasche
  • Gießen Sie 3 Teelöffel  Nelken  in die Flasche
  • Flasche verschließen und 2 Stunden einwirken lassen
  • Besprühen Sie Pflanzen und Bereiche, die normalerweise von Mücken befallen sind. Gehen Sie durch Vorhänge und Fenster, um Mücken und alle anderen Bereiche abzuwehren, in denen sich Kakerlaken und andere Insekten aufhalten

Weitere natürliche Alternativen zur Bekämpfung von Kakerlaken und Mücken: Tipps zur natürlichen Schädlingsbekämpfung

Gegen Kakerlaken, Mücken und allerlei Insekten können natürliche Insektenschutzmittel oft eine super effektive Lösung und vor allem hervorragende Alternativen zu chemischen Produkten sein. Hier einige bewährte Beispiele:

Das natürliche Abwehrmittel zur Abwehr von Insekten, einschließlich Kakerlaken und Mücken: was diese Insekten hassen

Insekten reagieren besonders empfindlich auf den Geruch von Allicin in Knoblauch und die Säure von Zitronensaft und dessen Geruch. Das bedeutet, dass die beiden Inhaltsstoffe als Bollwerk fungieren können, das Insekten nicht passieren können. Um sie für diesen Zweck zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:
Knoblauchzehen

  • Beginnen Sie damit, ein paar Knoblauchzehen   in unparfümiertem Babyöl zu schälen
  • Ein paar Tage einweichen lassen (1 oder 2 Tage)
  • Knoblauchöl in eine Sprühflasche abseihen
  • Bereiten Sie einen Zitronensaft von zwei bis drei Zitronen zu und gießen Sie ihn in die Flasche, bevor Sie sie schließen
  • Reichlich schütteln
  • Gehen Sie um das Haus herum und sprühen Sie dort, wo sich Insekten sammeln und bewegen. Sie können auch alle Bereiche besprühen, die Sie schützen möchten.
Vermeiden Sie im Interesse Ihrer Haustiere das Auftragen von Insektenschutzmitteln auf den Boden. Sie könnten eine schlechte Reaktion auf Knoblauch haben. Lesen Sie auch: Kakerlaken trauen sich dank Futter aus dem Kühlschrank nie wieder in Ihr Haus

Das ätherische Öl gegen Insekten: Zitronen-Eukalyptus, eine Lösung, um diese Schädlinge loszuwerden

Was für Sie super angenehm ist, ist es für die Insekten noch lange nicht! Das beweist der Geruch von Pfefferminze. Um dies zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, ein hausgemachtes Insektizid herzustellen, das sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich Ihres Hauses geeignet ist:
  • Mischen Sie 10 bis 20 Tropfen ätherisches  Lavendel-, Zitronen-Eukalyptus- und Zitronengrasöl mit 60 ml destilliertem Wasser und 60 ml weißem Essig
  • Gießen Sie alles in eine kleine Sprühflasche aus Glas
  • Vorsichtig umrühren, damit die Zutaten eingearbeitet werden
  • Tragen Sie Ihr kleines Insektizidmittel auf von Insekten frequentierte Stellen auf.
Für welche Lösung Sie sich auch entscheiden, es ist immer hilfreich, sich an die vielen Gründe zu erinnern, Chemikalien zugunsten natürlicher Insektenschutzmittel zu vermeiden. Lesen Sie auch: Vergiss die Fallen. Es gibt viel klügere Methoden, um Mäuse loszuwerden