Vergilbte weiße Fensterrahmen sehen ästhetisch nicht ansprechend aus. Viele von uns putzen regelmäßig ihre Fenster, vergessen aber die Rahmen. Verschieben Sie es auf später, wenn Sie mehr Zeit haben. Und dann erscheinen verschiedene Flecken, die die Ästhetik des Innenraums beeinträchtigen.

Zum Waschen von Rahmen können Sie natürlich vorgefertigte Präparate zur Reinigung von PVC verwenden. Im Baumarkt erhältliche Produkte stellen den Weißgrad von Fensterrahmen effektiv wieder her. Es gibt aber auch einfache Hausmittel. Ihrer Umsetzung steht nichts im Wege.

Wie reinigt man vergilbte Fensterrahmen?

Sie können Ihren eigenen Fensterreiniger aus leicht verfügbaren Zutaten herstellen. Hier sind einige Optionen:

Eine Mischung aus Essig, Zitrone und Geschirrspülmittel – einfach 1,5 Tassen Wasser in einen Behälter mit einer Sprühflasche gießen, 2 Esslöffel. l. Zitronensaft, 1/3 Tasse Essig und 1 TL. Geschirrspülmittel. Anschließend besprühen wir die Rahmen mit der vorbereiteten Mischung und reinigen sie mit einem weichen Tuch.

Backpulver – Eine Tasse Backpulver sollte mit einer kleinen Menge warmem Wasser vermischt und die resultierende Paste zum Reinigen von Fensterrahmen verwendet werden. Backpulver hellt nicht nur die gelben Flecken auf, sondern entfernt auch den gesamten Schmutz.
Backpulver und Essig – kombinieren Sie diese beiden Zutaten, tragen Sie die Mischung auf den Fensterrahmen auf und lassen Sie sie eine Weile einwirken. Nach dieser Zeit die Fuge mit einem feuchten Tuch abwischen und mit einem Papiertuch trocknen.

Essig und Zitronensaft  Eine Mischung aus Essig, Zitronensaft und Wasser eignet sich auch zum Entfernen gelber Flecken und Schmutz von Fensterrahmen. Mischen Sie ½ Tasse Wasser mit 2 EL. l. Zitronensaft und 6 EL. l. Essig. Die resultierende Mischung sollte auf die Fensterrahmen gesprüht und gewaschen werden. Wenn Sie der Essiggeruch stört, können Sie der Mischung ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, um ihn zu überdecken.

Manche Menschen verwenden eine Mischung aus Backpulver und Zitronensaft, aber das ist keine wirksame Methode zum Entfernen von Flecken. Zitronensaft neutralisiert die Wirkung des Backpulvers und macht es schwieriger, den Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie zum Reinigen von Fensterrahmen ein weiches Baumwoll- oder Mikrofasertuch.

Was sollte nicht für weiße Kunststofffensterrahmen verwendet werden?

Erstens: Verwenden Sie zum Reinigen von Oberflächen keine harten Bürsten oder Schwämme. Selbst bei starker Verschmutzung können durch Kratzer auf der Oberfläche große Schäden entstehen.

Verwenden Sie außerdem keine starken Chemikalien, Bleichmittel oder Lösungsmittel, die Aceton enthalten. Alle diese Produkte entfernen die Schutzschicht von Fensterrahmen und zerkratzen und mattieren auch deren Oberfläche.

Es ist einfacher, hartnäckigen Flecken und Vergilbungen vorzubeugen, als sie zu bekämpfen. Wenn Sie Ihre Fensterrahmen sorgfältig und systematisch waschen, können Sie deren Weißheit länger bewundern.