So reinigen Sie verstopfte Abflussrohre in der Küche, die einen schlechten Geruch abgeben. Werfen wir einen Blick auf die Techniken und Produkte.

Verstopftes Waschbecken

Der meistgenutzte Raum im ganzen Haus ist immer die Küche, weshalb jeder dazu neigt, eine gewisse Ordnung und gründliche Reinigung zu haben.

Manchmal kommt es jedoch vor, dass aufgrund einiger Komplikationen beim Entlüften des Waschbeckens ein schlechter Geruch und ein Problem mit der Verstopfung der Rohre im Haus entstehenEs ist notwendig, eine gewöhnliche Wartung zu haben, die manchmal außergewöhnlich wird, wie in diesem Fall.

Die Reinigung von Abflussrohren in der Küche ist nicht nur mit Produkten möglich, die auf dem Markt sind, sondern auch mit DIY-Methoden und vor allem Naturprodukten.

So reinigen Sie Abflussrohre in der Küche

Wenn Sie keine Spülmaschine haben, müssen Sie das Geschirr in der Spüle spülen. Es ist daher notwendig zu wissen, wie man die Abflussrohre der Küche reinigt.

Zu löschendes Waschbecken

Rohre neigen im Allgemeinen dazu, langsam zu verstopfen, bis sie eines Tages vollständig verstopft sind. Dies geschieht, da täglich Essensreste, Fett, Schalen, Knochenfragmente und andere Verunreinigungen gegossen werden und an den Wänden der Rohre haften bleiben.

Die Produkte und Techniken zur Reinigung von Abflussrohren in der Küche sind:

 

 

  • Natron Kochsalz und Weinessig: Gießen Sie die Mischung in der angegebenen Reihenfolge in den Abfluss. Nach dem Gießen die Zutaten 10 Minuten ruhen lassen und dann etwas kochendes Wasser hinzufügen, das gerade vom Herd genommen wurde. Auf diese Weise beseitigen Sie das Fett und Öl, das sich aufgrund von Lebensmitteln und allen Verunreinigungen in den Rohren bildet.
  • Salz, Essig und Borax: Bereiten Sie eine Mischung mit 1/4 Tasse Salz, 1/4 Tasse Borax und 1/2 Tasse  weißem Essig zu . Gießen Sie die Mischung in die Rohre und fügen Sie kochendes Wasser hinzu. Auf diese Weise befreien Sie die Abflussrohre der Küche von Fett, Speiseresten, Reinigungsmittelresten oder anderen Substanzen, die die Kupplung verursacht haben könnten.
  • Backpulver, Salz und Zitrone: Natron und Salz zu gleichen Teilen vermischen. Gießen Sie die Mischung in den Abfluss und fügen Sie Zitronensaft hinzu. Zum Schluss mit etwas kochendem Wasser aufgießen.
  • Marseiller Seife, grobes Salz und Backpulver: 5 Esslöffel grobes Salz,  Backpulver und Marseille-Seife in den Abfluss gießen und dann kochendes Wasser aufgießen. Verstopfen Sie das Waschbecken und lassen Sie es über Nacht stehen, ohne die Wasserhähne aufzudrehen.

Das könnte Sie auch interessieren: So beseitigen Sie die Mattheit der Stahlspüle: mit Produkten, die zu Hause vorhanden sind

Empfehlungen

Es ist wichtigtäglich mit einem klassischen Kolben zu handeln und heißes Wasser in die Rohre zu gießen, vielleicht mit der Zugabe  von Zitronensaft.

Zitrone ist eine Frucht, die Pfeifen entfetten kann und auch einen sehr angenehmen Zitrusduft verströmt, der schlechte Gerüche kaschiert.

Um einen Abfluss sauber zu halten, befolgen Sie diese Schritte mehrmals im Monat. Wenn Sie lieber Chemikalien verwenden, befolgen Sie die Gebrauchsanweisung und seien Sie vorsichtig bei der Verwendung dieser gesundheitsschädlichen Materialien.

Es ist jedoch besser, vorbeugen zu können, anstatt eingreifen zu müssen, d.h. um zu vermeiden, dass die Abflussrohre in der Küche gereinigt werden müssen, einen Filter in jeden Abfluss im Haus zu stecken.

 

Dies verhindert Haaransammlungen, Lebensmittel, Fett, Hautschuppen oder andere Elemente, die die Rohre verstopfen können.