Es stellt sich heraus, dass es gar nicht so schwierig ist, zu Hause leckeres Brot zu backen. Das erste Mal konnte ich selbst mit minimalen Zutaten kein Brot backen, jetzt backe ich sehr leckeres Brot, indem ich dem Teig Sauerteig oder Buttermilch hinzufüge. Das Schöne an Buttermilchbrot ist, dass Sie weder Backpulver noch Hefe hinzufügen müssen. Die Buttermilch im Rezept sorgt für die richtige Konsistenz. Ich teile ein Rezept für leckeres und gesundes selbstgemachtes Brot.

Was brauchen wir :

  • 300 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 100 g homogenes Weizenmehl
  • ½ Liter Buttermilch
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Tisch. l. gehackte Haferflocken (optional)

Im ersten Schritt bereiten wir eine tiefere Schüssel vor, in der wir den Teig gut durchkneten. Das Vollkorn-, Dinkel- und Naturmehl in eine Schüssel sieben und die entsprechende Menge Natron, Salz und Haferflocken hinzufügen. Die Flocken können auch zu Mehl gemahlen oder gar nicht hinzugefügt werden. Aber ich füge sie immer hinzu, weil sie Ballaststoffe enthalten.

Anschließend die Buttermilch langsam dazugeben und mit den anderen Zutaten vermischen. Anschließend den Teig mit den Händen kneten, bis er glatt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken.

Im nächsten Schritt geben wir dem Teig eine Form, Sie können nach Belieben rund oder rechteckig wählen. Auf Backpapier legen und ruhen lassen. Schalten Sie den Backofen auf 200° Grad ein und warten Sie, bis er heiß genug ist. Den Laib dick mit Mehl bestäuben und mit einem Messer ein Kreuz auf die Oberfläche zeichnen.

Es stellt sich heraus, dass es gar nicht so schwierig ist, zu Hause leckeres Brot zu backen. Das erste Mal konnte ich selbst mit minimalen Zutaten kein Brot backen, jetzt backe ich sehr leckeres Brot, indem ich dem Teig Sauerteig oder Buttermilch hinzufüge.-3

Wenn der Ofen heiß genug ist, legen Sie das Backblech mit dem Brot hinein und backen Sie es etwa 30 Minuten lang. Um zu verhindern, dass das fertige Brot zu einer trockenen Kruste wird, besprühen Sie es mit Wasser aus einer Sprühflasche. Die Oberfläche des Brotes wird goldbraun, fest und knusprig.

Es stellt sich heraus, dass es gar nicht so schwierig ist, zu Hause leckeres Brot zu backen. Das erste Mal konnte ich selbst mit minimalen Zutaten kein Brot backen, jetzt backe ich sehr leckeres Brot, indem ich dem Teig Sauerteig oder Buttermilch hinzufüge.-4

Lassen Sie das Brot abkühlen und schneiden Sie es dann in Scheiben.

Es stellt sich heraus, dass es gar nicht so schwierig ist, zu Hause leckeres Brot zu backen. Das erste Mal konnte ich selbst mit minimalen Zutaten kein Brot backen, jetzt backe ich sehr leckeres Brot, indem ich dem Teig Sauerteig oder Buttermilch hinzufüge.-5

Bewahren Sie selbstgebackenes Brot in einem Küchentuch auf, damit es nicht schimmelt und die Kruste schön knusprig bleibt.