Fans von elegantem Stil und klassischen Hemden stehen oft vor einem Problem. Der schneeweiße Kragen kann gelb werden und es ist ziemlich schwierig, dies zu vermeiden. Der Grund dafür ist schließlich banal – Schweiß.

Gelbe Flecken am Kragen beeinträchtigen das Selbstwertgefühl und stärken nicht das Selbstvertrauen. Heute verrate ich Ihnen „Großmutters“ Methoden, die Ihrem Halsband schnell sein ursprüngliches Aussehen zurückgeben.

Zitronensaft gegen gelbe Flecken

Mischen Sie 5 Esslöffel Zitronensaft mit 5 EL. Löffel warmes Wasser. Behandeln Sie die Flecken mit der Lösung. Warten Sie 15 Minuten, damit die Säure den Stoff bleichen kann. Anschließend waschen Sie den Artikel wie gewohnt.

So entfernen Sie Flecken mit Backpulver

Mischen Sie Backpulver mit warmem Wasser, bis eine dicke Paste entsteht. Tragen Sie es mit einem Pinsel auf die verschmutzten Stellen auf und reiben Sie es eine Minute lang sanft ein. Entfernen Sie nach einer Stunde die restliche Paste und waschen Sie das Hemd.

Wenn die Flecken alt sind, ist es besser, das Produkt eine halbe Stunde lang in einer Essiglösung einzuweichen, bevor Sie Soda auftragen (1 Esslöffel Essig pro 5 Liter Wasser).

Aufhellung mit Wasserstoffperoxid

Auch Haarstylingprodukte, Öle und Körperlotionen können gelbe Flecken am Kragen verursachen. Normales Peroxid aus der Apotheke kann mit solchen Flecken problemlos umgehen! Es kann nicht nur Baumwolle bleichen, sondern auch „kapriziösere“ Stoffe wie Leinen, Seide oder Satin.

Mischen Sie also 200 ml Wasserstoffperoxid mit der gleichen Menge Spülmittel und füllen Sie es in eine Sprühflasche. Behandeln Sie Flecken. Bei farbiger Kleidung ist es besser, auf Peroxid zu verzichten oder die Wirkung zunächst an einer „unsichtbaren“ Stelle des Stoffes zu testen.

Fans von elegantem Stil und klassischen Hemden stehen oft vor einem Problem. Der schneeweiße Kragen kann gelb werden und es ist ziemlich schwierig, dies zu vermeiden. Der Grund dafür ist schließlich banal – Schweiß.-3

Legen Sie das Hemd für einige Minuten an einen dunklen Ort. Sobald die Flecken verschwunden sind, waschen Sie die Kleidung in der Waschmaschine.

Mit beiden Methoden lassen sich Hemdkragen sicher bleichen, ohne die Faserstruktur zu beschädigen. Genießen Sie es für Ihre Gesundheit!