Hier ist die Methode, um den Schweißgeruch aus den Kissen zu bekommen. Diese Methode ist wirklich narrensicher und Sie müssen nur weiterlesen, um es mit uns herauszufinden.

Fleckige Kissen

Mit der Ankunft der Hitze fängt man an zu schwitzen und der Geruch von Schweiß kann überall hindringen. Nicht nur auf der Kleidung, sondern auch im Bett, wenn wir schlafen. Nicht nur Bettwäsche, sondern auch Kissenbezüge und vor allem Kissen. Den schlechten Geruch zu entfernen, kann manchmal schwieriger sein als erwartet.

Vor allem, wenn Sie darauf achten möchten, dass Sie später nicht riskieren, sie zu ruinieren. In einem sauberen Bett zu schlafen bedeutet nicht nur, Bettwäsche und Kissenbezüge häufig zu waschen und zu wechseln, sondern auch alle Flecken zu entfernen, die sich auf der Matratze und dem Kissen befinden können. Heute werden wir uns mit dem letzteren Fall befassen.

Riecht nach Schweiß auf den Kissen

Im nächsten Absatz zeigen wir Ihnen eine narrensichere Methode, um Schweißflecken von Kissen zu entfernen. Sie werden nicht so viele Produkte benötigen und haben sie höchstwahrscheinlich bereits zu Hause. Es handelt sich um natürliche Produkte, die nicht schaden und sehr billig sind. Unten ist alles.

Riecht nach Schweiß aus den Kissen: So beheben Sie das Problem

Wie bereits erwähnt, kann Schweiß nicht nur Flecken auf den Kissenbezügen, sondern auch auf dem Kissen selbst hinterlassen. Es wird immer empfohlen, Kissenbezüge vor den Kissenbezügen zu verwenden, um das Kissen weiter zu schützen, aber für den Fall, dass es bereits gelbe Schweißflecken hat, schauen wir uns an, wie es geht.

Das erste, was zu tun ist, ist, die Kissenbezüge zu entfernen, die es bedecken. Nehmen Sie dann ein ausreichend großes Becken oder nutzen Sie die Badewanne. Lassen Sie das Kissen mindestens eine Stunde einweichen und reiben Sie es dann ab. Fahren Sie dann fort, um die Flecken und Lichthöfe mit Marseille-Seife zu überstreichen.

Seife aus Marseille

Gut schrubben, bis der Fleck verschwunden ist. Sobald es verschwunden ist, können Sie das Kissen gut abspülen und vor Sonnenstrahlen geschützt trocknen lassen. Wenn Sie nicht wissen, wie man Kissen wäscht, zeigen wir Ihnen im Folgenden einige Methoden, die super einfach sind. Hier sind einige davon.

Hier erfährst du, wie du sie wäschst

Kissen können gewaschen werden und denken Sie nicht, dass sie durch das Waschen ruiniert werden. Natürlich muss man vorsichtig sein und kann nicht tun, was passiert. Sie können die Kissen jedoch entweder von Hand oder in der Waschmaschine waschen, um eine Belastung zu vermeiden. Jetzt werden wir sehen, wie es in beiden Fällen geht, damit Sie entscheiden können.

  • Waschen Sie die Kissen von Hand: Wenn sie aus Latex sind, lassen Sie sie in kaltem Wasser mit einer halben Tasse  weißem Essig  einweichen. Anschließend abspülen und an der Luft trocknen lassen.
Waschmaschine
  • Waschen Sie die Kissen in der Waschmaschine: Wenn sie synthetisch sind, können Sie sie in die Trommel geben und ein Kaltwasserprogramm einschalten. Füge auch 1/4 Tasse weißen Essig hinzu.

In beiden Fällen müssen Sie die Kissen langsam im Schatten trocknen lassen, da die Sonne sie ruinieren kann. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Methoden zu verwenden, um Schweißflecken zu entfernen.