Im Frühjahr haben Hausfrauen viele Probleme, insbesondere beim Fensterputzen. Dies ist eine unveränderliche Tradition, die die Bereitschaft für die neue Saison markiert. Es ist ziemlich schwierig, Fenster streifenfrei zu polieren, da viele im Laden gekaufte Flüssigkeiten den Schmutz einfach auf das Glas schmieren. Selbstgebaute Geräte und verschiedene preisgünstige Heilmittel eignen sich hierfür deutlich besser.

Wie wäscht man Fenster?

Das Waschen von Fenstern ist eine äußerst arbeitsintensive Aufgabe; viele Menschen haben nicht die Geduld, Glas mehrere Stunden lang zu polieren. Aber es gibt eine gute Nachricht: Sie brauchen keine teuren Sprays aus dem Laden, um den Prozess zu beschleunigen;

Um Ihr Zuhause sauber zu halten, verwenden Sie eine Kehrschaufel aus Kunststoff mit Gummirand, Nylonstrumpfhosen und eine selbstgemachte Reinigungsmischung, die Sie in wenigen Minuten zubereiten können.

Glänzende Fenster ohne Streifen

Bereiten wir zunächst eine selbstgemachte Fensterreinigungsflüssigkeit vor. Wir benötigen 100 ml Essig, einen halben Liter Wasser, 1 Teelöffel Geschirrspülmittel sowie den Saft einer halben Zitrone und ein paar Tropfen Glycerin. Anstelle von Spülmittel können Sie auch Weichspüler oder Scheibenwaschmittel verwenden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Gießen Sie die fertige Mischung in eine Sprühflasche. Fertig ist der Fensterputzer!

Sprühen Sie die Flüssigkeit einfach auf das verschmutzte Glas und beginnen Sie dann wie gewohnt mit der Reinigung mit einem Mikrofasertuch.

Im zweiten Schritt benötigen wir eine Schaufel bzw. ein Gummiband am Ende. Entfernen Sie überschüssigen Schaum mit sanften Bewegungen von den Fenstern und ziehen Sie erst dann die Nylonstrumpfhose an. Das elastische Material poliert Fenster perfekt, ohne Kratzer oder Streifen auf der Oberfläche zu hinterlassen.

Ich hoffe, meine Tipps waren hilfreich für Dich! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und wir sehen uns wieder auf dem Kanal! 💖