Daraus werden Waschmittel hergestellt, Inhaltsstoffe, auf die viele Menschen, ohne es zu wissen, sogar allergisch reagieren.

Inhaltsstoffe von Waschmitteln

Wir verraten endlich, woraus all die Produkte bestehen, die wir tatsächlich täglich zum Waschen unserer Wäsche verwenden. Vielleicht wussten Sie nicht, dass viele Menschen allergisch darauf reagieren.

Waschmittel, viele Menschen reagieren darauf allergisch

Während Waschmittel ein gängiger Haushaltsgegenstand sind, der regelmäßig verwendet wird, werden die Inhaltsstoffe und potenziellen Allergene , die sie enthalten, oft übersehen. Bei einigen Personen kann der Kontakt mit bestimmten Chemikalien, die in Waschmitteln enthalten sind, eine allergische Reaktion wie Juckreiz, Rötung oder Hautausschlag auslösen. Wenn Sie diese Symptome haben, sind Sie möglicherweise allergisch gegen Waschmittel.

Wenn Sie allergisch auf Ihr Waschmittel reagieren , können verschiedene Symptome auftreten, darunter Juckreiz, Rötung, Hautausschlag, Nesselsucht, Schwellungen, Niesen, Husten oder Keuchen. Diese Symptome können unterschiedlich stark ausgeprägt sein und unmittelbar nach der Exposition oder mehrere Stunden danach auftreten.

Waschmittel

Wenn Sie glauben, dass Sie allergisch auf Ihr Waschmittel reagieren, empfehlen wir Ihnen, auf eine hypoallergene, parfümfreie oder natürliche Alternative umzusteigen , die aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht, die frei von synthetischen Duftstoffen und aggressiven Chemikalien sind. Neben dem Wechsel des Waschmittels sollten Sie auch Weichspüler und Wäscheblätter vermeiden, da diese Produkte auch Duftstoffe und Chemikalien enthalten können, die Allergien auslösen können.

Um zukünftige Allergien zu vermeiden, sollten Sie die Zutatenliste auf der Rückseite der Etiketten sorgfältig lesen und Zutaten vermeiden, von denen Sie glauben, dass Sie allergisch darauf reagieren. Natürlich ist es auch wichtig, mit Ihrem Arzt in Kontakt zu treten. Doch was enthalten Waschmittel? Wir verraten es euch unten.

Hier ist, was es wirklich enthält

Waschmittel enthalten typischerweise eine Vielzahl von Chemikalien, einschließlich synthetischer Duftstoffe oder Parfums. Zu den beliebtesten Inhaltsstoffen gehören Enzyme, optische Aufheller, Natriumlaurylsulfat und lineare Natriumalkylsulfonate .

Diese Inhaltsstoffe, die für manche harmlos sind, lösen bei anderen allergische Reaktionen aus. Außerdem hätten sie laut Umweltverbänden verheerende Auswirkungen auf die Umwelt. Einige Waschmittel enthalten Konservierungsmittel wie Formaldehyd und Benzisothiazolinon, die bei manchen Personen ebenfalls allergische Reaktionen hervorrufen können.

Was enthalten Waschmittel?

Genau aus diesem Grund gibt es heute eine große Auswahl an ökologischen Reinigungsmitteln auf dem Markt , die gerade in Fällen, in denen Allergien vorliegen, als gültige Alternative eingesetzt werden. Aber das ist noch nicht alles, denn oft können sogar die natürlichen Inhaltsstoffe, die wir bereits zu Hause haben, als Ersatz für Waschmittel verwendet werden.

Einige dieser Zutaten sind Backpulver , Percarbonat, Zitronensäure, Zitrone, Salz. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammenzustellen, die Sie für am effektivsten halten, und damit gegen Flecken, Vergilbung und schlechte Gerüche zu kämpfen.

Alles liegt im sorgfältigen Lesen der Etiketten und in den Experimenten, die Sie nach und nach dazu bringen, die perfekte Kombination zu finden , die Ihnen helfen wird, weiße oder bunte Wäsche zu erhalten, glänzend und sehr duftend.