Weiße Schuhe verleihen jedem Outfit Stil und Lässigkeit, aber nur, wenn sie sauber sind. Sein makelloses Aussehen zu bewahren ist nicht einfach, denn die helle Oberfläche verschmutzt sofort und Flecken sind deutlich sichtbar. Heute verrate ich euch, wie ihr ein schneeweißes Modell schnell und materialschonend wäscht.

Schuhe zum Waschen vorbereiten

Alle Mädchen, Mädchen und Frauen möchten, dass ihre Sneaker, Sneakers oder Loafer immer wie neu aussehen. Vergessen Sie zunächst nicht die regelmäßige Pflege heller Schuhe. Wenn Sie es nach jedem Spaziergang abwischen, bleibt es leichter sauber.

Vor dem Waschen müssen Sie die Schnürsenkel entfernen, mit Seife waschen oder durch neue ersetzen. Anschließend die Einlegesohlen herausnehmen und mit einem in Seifenlauge getränkten Schwamm abwischen. Staubsaugen Sie Ihre Schuhe, um alle in den Sohlen steckenden Kieselsteine ​​zu entfernen. Dadurch wird verhindert, dass Schmutz und kleine Partikel in die Trommel gelangen.

So wäscht man weiße Schuhe, ohne sie zu beschädigen

Die Waschmethode hängt vom Material ab, aus dem die Schuhe hergestellt sind. Lederschuhe können nur von Hand gewaschen werden. Mit Flecken und Schmutz auf Sportschuhen kommt eine Waschmaschine aber problemlos zurecht.

Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, legen Sie Ihre Schuhe in einen speziellen Beutel, um zu verhindern, dass sie in der Trommel verstreut werden. Wählen Sie dann den Waschmodus in kaltem Wasser und ohne Schleudern. Legen Sie zusätzlich eine Decke in die Waschmaschine (diese kann durch 2 große Handtücher ersetzt werden). Die Sneaker kommen kaum mit den Trommelwänden in Berührung und werden nicht beschädigt.

Handwäsche

Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, Flecken und anderen Schmutz auf weißen Schuhen zu entfernen. Bereiten Sie zunächst eine Schüssel und ein sauberes Tuch vor.

  • Backpulver. Lösen Sie 2-3 Teelöffel in Wasser auf, tauchen Sie einen Lappen in die Lösung und wischen Sie die Schuhe ab.
  • Zitronensaft. Mischen Sie 3 Teelöffel mit Wasser und behandeln Sie die Schuhe.
  • Essig ist ideal für Wildleder- oder Ledermodelle. Befeuchten Sie ein Tuch mit unverdünntem Essig und wischen Sie damit die Schuhe ab.
  • Waschpulver. Mischen Sie eine kleine Menge weißes Pulver mit warmem Wasser. Schmutz mit einem feuchten Tuch entfernen.
Weiße Schuhe verleihen jedem Outfit Stil und Lässigkeit, aber nur, wenn sie sauber sind.-3
  • Zahnpasta. Hervorragend geeignet zum Entfernen von Flecken von Schuhsohlen und -oberflächen. Tragen Sie eine kleine Menge der Aufhellungspaste auf eine weiche Bürste auf und schrubben Sie die verschmutzten Stellen.
  • Geschirrspülmittel. Nasse Schuhe sollten mit einer in Spülmittel getauchten Bürste gereinigt werden.
  • Reinigungsmilch. Weiß Gummisohlen perfekt auf.

Probieren Sie eine dieser 8 Methoden aus und Ihre Schuhe werden nicht nur sauber, sondern halten auch länger ❤️