Ich habe kürzlich Melaminschwämme entdeckt. Ich habe gesehen, wie mein Klassenkamerad in einem Baumarkt eine ganze Packung gekauft hat. Ich fragte sie. Sie erklärte. dass der Schwamm universell ist und jede Oberfläche wäscht und mehr. Ich habe beschlossen, diese auch zu kaufen. Aber es hat mehrere Nachteile, auf die ich später noch eingehen werde.

Was ist ein Melaminschwamm?

Melaminschwamm besteht aus einer Substanz – Melamin, die eine besonders feine Struktur aufweist, dank derer der Schwamm leicht Schmutz und Flecken von verschiedenen Oberflächen aufnehmen und entfernen kann. Melaminschwamm ist flexibel, aber gleichzeitig ziemlich steif. Die Farbe ist weiß.

Melamin und seine Auswirkungen auf die Gesundheit. Sind Melaminschwämme sicher in der Anwendung?

Melamin selbst ist nicht sehr giftig. Doch in Kombination mit einigen Säuren und Chlor können sich im Körper unlösliche Nierensteine ​​bilden.

Daher sind bei der Verwendung von Melaminschwämmen bestimmte Grundsätze zu beachten:

  • Stellen Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf.
  • Tragen Sie beim Gebrauch Schutzhandschuhe aus Gummi,
  • Nachdem Sie die Oberfläche und die Gegenstände gereinigt haben, spülen Sie sie mit klarem Wasser ab und wischen Sie sie anschließend mit einem trockenen Tuch ab, um eventuelle Schaumreste zu entfernen.
  • Es ist vorzuziehen, es nicht zum Spülen von Geschirr, Gläsern, Besteck und anderen Gegenständen zu verwenden, von denen wir essen und trinken.
  • Reinigen Sie Obst und Gemüse nicht mit einem Schwamm.
  • Spülen Sie nach der Reinigung Oberflächen mit Lebensmittelkontakt (Küchenarbeitsplatten, Kühlschrank, Backofen, Geschirrspüler usw.) mit Wasser ab.

Die Anwendung ist absolut einfach:

  • Tragen Sie Gummihandschuhe. Nicht nur zum Schutz Ihrer Gesundheit, sondern auch, weil der Schwamm die Oberfläche Ihrer Haut und Nägel beschädigen kann.
  • Der Melaninschwamm sollte vor der Reinigung leicht mit Wasser angefeuchtet werden. Sie können kaltes oder lauwarmes Wasser verwenden. Heißes Wasser kann den Schwamm beschädigen. Beim Zusammendrücken den Schwamm nicht verdrehen oder verbiegen.
  • Der Melaninschwamm benötigt kein Reinigungsmittel. Es entfernt problemlos alle Flecken, auch ohne.
  • Spülen Sie den Schwamm nach der Reinigung mit Wasser aus, drücken Sie ihn nur mit Ihren Handflächen zusammen (nicht verdrehen, biegen oder anderweitig verformen) und lassen Sie ihn auf natürliche Weise trocknen.
  • Bei der Entfernung dicker Fettschichten kann es zu Problemen kommen. Fett verstopft die Struktur des Schwamms und dieser wird nach einiger Zeit unbrauchbar.
  • Um einen kleinen Fleck zu reinigen, verwenden Sie nicht den gesamten Schwamm, sondern schneiden Sie ein kleines Stück ab und werfen Sie es nach der Reinigung weg. Für große Flächen eignet sich am besten der ganze Schwamm.
Ich habe kürzlich Melaminschwämme entdeckt. Ich habe gesehen, wie mein Klassenkamerad in einem Baumarkt eine ganze Packung gekauft hat. Ich fragte sie. Sie erklärte.-3

Was reinigt ein Melaminschwamm und wofür sollte er nicht verwendet werden?

Verwenden Sie zum Reinigen keinen Melaminschwamm:

  • Lacke und Farben auf Acrylbasis,
  • Teflonoberflächen,
  • glänzende Oberflächen (polierte Möbel),
  • Plexiglas.

Ich habe oben darüber geschrieben, dass es unangemessen ist, einen Schwamm zum Spülen von Geschirr und Besteck zu verwenden. Ansonsten ist der Melaminschwamm für fast alle Oberflächen und Verschmutzungen geeignet.

Entfernt:

  • Spuren von Farbe, Tinte, Markern und Stiften,
  • Flecken auf Tapeten, Kunststoff und Fliesen,
  • reinigt Fensterrahmen und Flecken auf Fenstern,
  • reinigt von Rost, Kalk, Seife,
  • Fett und Ruß,
  • Produkte aus Kunstleder und Leder,
  • reinigt Gummiteile von Schuhen und Turnschuhen.
  • Es eignet sich für die Reinigung von Haus, Bad, Küche sowie für die Außenreinigung des Autos.
  • Reinigt Keramik-, Glas-, Gummi-, Emaille- und Metalloberflächen.

Benutzen Sie in Ihrem Haushalt Melaminschwämme?