Nur wenige Menschen wissen, dass Eier viel länger als ihre normale Haltbarkeitsdauer gelagert werden können. Spezielle Hausfrauen nehmen und verschließen Hühnereier für den Winter in einem Glas, damit das Produkt bis zu mehreren Monaten frisch bleibt.

Im Leben passieren Dinge, und es kommt auch vor, dass man abends ein Omelett oder Pfannkuchen möchte. Hier bietet sich ein geschlossenes Glas Eier an. Wir empfehlen Ihnen, sich für den Winter einzudecken.

Warum Eier in ein Glas geben?

Manche stellen sich vielleicht die Frage: Warum Eier in ein Glas geben, wenn fast jedes Haus einen Kühlschrank hat? Es ist logisch, aber wenn Sie im Voraus einkaufen, können Sie zweihundert Eier kaufen, aber wo sollen sie alle platziert werden?

Nun, wenn Sie einen separaten Kühlschrank für dieses Produkt haben, dann herzlichen Glückwunsch, Sie müssen die Eier im Glas nicht verschließen. Aber nicht jeder hat so viel Glück.

Volksweise

Es wird angenommen, dass Hühnereier 7 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden können. Es stimmt, dass Situationen höherer Gewalt recht häufig vorkommen. Beispielsweise können sie das Licht für längere Zeit ausschalten und das Produkt wird beschädigt. An dieser Stelle sind die unersetzlichen Banken zu erwähnen. Ich muss sagen, dass diese Methode nicht sehr verbreitet ist – viele haben davon gehört, aber nur wenige haben es getan.

Zuerst müssen Sie die Eier auf Frische prüfen. Dazu sollten sie einfach in Wasser getaucht werden. Frische Eier bleiben am Boden des Gefäßes liegen.

Beginnen wir nun mit der Überprüfung der Schale – sie muss fest sein, da jeder Riss dazu führen kann, dass alle anderen Eier im Glas verderben. Um dies zu überprüfen, sollten Sie das Licht anzünden und klopfen. Wenn Sie einen Riss vermuten, legen Sie ihn beiseite.

Die besten Eier sollten gründlich mit Papiertüchern getrocknet werden. Und jetzt können Sie mit dem eigentlichen Prozess beginnen.

Eier in einem Glas

Nehmen Sie zur Zubereitung ein Drei-Liter-Glas; dieses Volumen bietet Platz für bis zu 30 Eier. Wir geben die Eier in ein Glas und gehen dabei vorsichtig vor, damit es nicht zerbricht. Beginnen wir nun mit der Vorbereitung des Kalkmörtels. Nehmen Sie gelöschte Limette und füllen Sie sie in folgenden Anteilen mit klarem Wasser: 3 EL. l. Kalk pro 10 Liter Wasser. Diese Menge reicht für uns, um 5-6 Gläser zu füllen.

Die Eier sollten vollständig in die Kalklösung eingetaucht und anschließend mit einem Deckel verschlossen werden.

Nur wenige Menschen wissen, dass Eier viel länger als ihre normale Haltbarkeitsdauer gelagert werden können.-3

Bereit! Diese Methode trägt dazu bei, dass die Eier bis zum Frühjahr oder sogar länger ruhig stehen. Dank der Kalklösung werden die Eierporen vollständig verschlossen und die Bakterien auf der Schale desinfiziert.

Welche anderen Möglichkeiten, Eier aufzubewahren, kennen Sie?