Ich freue mich immer auf Ostern! Dies ist die Zeit, in der wir uns auf die Feiertage vorbereiten, das Haus putzen und das tun, was wir alle lieben – gemeinsam Ostereier bemalen. Dies ist eine unterhaltsame Aktivität für die Kinder und eine tolle Zeit für die ganze Familie. In den Regalen finden Sie viele Farbstoffe, die uns mit ihren leuchtenden Farben überraschen. Aber ich war schon immer gegen den Einsatz von Chemikalien in Kombination mit Lebensmitteln und begann daher, nach Möglichkeiten zu suchen, Eier mit natürlichen Farbstoffen zu färben.

Ostereier symbolisieren neues Leben und Wiedergeburt! Jedes Jahr versuchen wir, sie so schön und originell wie möglich zu gestalten. Wenn wir sie dekorieren, spüren wir die Vorfreude auf den Urlaub, Freude und familiäre Gemütlichkeit. Diese Feiertagstradition ist besonders bei Kindern beliebt.

Ostereier sind eine der Hauptdekorationen des Feiertagstisches. Manche Menschen färben ihre Eier lieber von Hand, andere verwenden eine einfachere Lösung und legen sie einfach in in Wasser gelöste Farbe. Allerdings sind chemische Farbstoffe für Eier nicht immer sicher. Sie können sogar in das Eiweiß eindringen. Es ist viel gesünder, natürliche Farbstoffe zu verwenden.

Welche natürlichen Farbstoffe sollte ich verwenden?

Die langjährige Erfahrung von mir, meinen Eltern und Großmüttern beweist, dass es viele Zutaten zum Färben von Eiern gibt.

Es kann sein:

  1. Grün – Mistelabkochung, junger Roggen, Brennnessel, Birkenrinde.
  2. Blau – Schlehensud, Blaubeeren.
  3. Gelb – Curry, Kamille, Kurkuma, Lärchennadeln, Abkochung von Ringelblumenblüten.
  4. Rot – getrocknete rote Beeren, Zwiebelschalen, Abkochung von Krokussen, Erlenzapfen, Eichenrinde, Holunderbeeren.
  5. Violett – dunkel gefärbte Holunder- oder Malvenblütenblätter.
  6. Orange – Kürbis- oder Karottensaft.
  7. Rosa – Rübensaft.
  8. Schwarz – Erle, Eichenrinde, Walnussschale.
  9. Braun – Fichtennadeln, Walnussschalen.
  10. Leuchtendes Rot – gefrorene Himbeeren, Preiselbeeren.

Jetzt wissen Sie, wie viele Möglichkeiten es gibt, ohne Chemikalien zu färben.

Wie färbe ich Eier mit natürlichen Zutaten?

Es gibt zwei Möglichkeiten. Kalte und heiße Methode.

Heiße Methode: Geben Sie die färbende Zutat in einen Topf und fügen Sie sofort die Eier hinzu. Alles zusammen kochen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Mir gefällt die kalte Methode besser, weil… erfordert keine lange Überwachung der Pfanne. Die Eier kochen und zum Abkühlen beiseite stellen. Wir geben den Naturfarbstoff in heißes Wasser; bei manchen Zutaten ist es besser, das Wasser abzukochen, zum Beispiel bei Rinde oder Blättern. Dies geschieht, um dem Wasser eine bessere Farbe zu verleihen. Anschließend die Eier in gefärbtes heißes Wasser legen und abkühlen lassen. Wenn sie heißen Temperaturen ausgesetzt werden, verfärben sie sich.

Haben Sie schon einmal versucht, Eier mit natürlichen Farbstoffen zu färben, und was war das Ergebnis?