Die   Vorteile von Tee   als Getränk sind vielen bereits bekannt, aber vielleicht weiß nicht jeder, dass   Teebeutel   nach dem Verzehr alternativ verwendet werden können. Immer mehr Menschen sind daran interessiert, das Beste aus allem herauszuholen, was sie verwenden, und versuchen, den Abfall in der Küche so weit wie möglich zu reduzieren.

In diesem Fall beobachten wir, dass das tägliche Trinken eines Aufgusses nicht nur eine sehr gesunde Angewohnheit ist, sondern es auch möglich ist , die Teebeutel   alternativ wiederzuverwenden  . Hier sind einige innovative Möglichkeiten zur Wiederverwendung, die Sie dazu ermutigen sollen, es anders zu verwenden, bevor Sie es wegwerfen.

Über Nacht im Kühlschrank gelassene Teebeutel: Diese Geste löst ein Problem für Tausende von Menschen

Gerade in letzter Zeit, bei hohen Temperaturen und Hitze, stellen viele Menschen häufig fest, dass die Lebensmittel oder Essensreste im Behälter schneller verderben. Tatsächlich können Sie getrocknete, gebrauchte Teebeutel auf den Boden des Mülleimers legen,   um schlechte Gerüche zu überdecken.

Aber nicht nur das, denn Sie können   sie auch in den Kühlschrank stellen   . Wenn Sie den Kühlschrank öffnen, riechen Sie endlich einen guten,   frischen   und sauberen Geruch. Wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden, insbesondere   Minz- oder Zimtteebeutel,   helfen sie dabei, schlechte Gerüche zu beseitigen, selbst die intensivsten. Es ist bekannt, dass wir im Sommer aufgrund der hohen Temperaturen dazu neigen, alles in den Kühlschrank zu stellen, um Lebensmittel länger haltbar zu machen, und daher kann es leicht passieren, dass der Kühlschrank anfängt, schlecht zu riechen. Das Hinzufügen von Teebeuteln löst dieses heute häufig auftretende Problem.

Gebrauchte Teebeutel:   So können Sie sie wiederverwenden!

Teebeutel beseitigen nicht nur schlechte Gerüche aus dem Kühlschrank oder der Mülltonne, sondern können auch   vielseitig zu Hause  , im Garten oder an Pflanzen  wiederverwendet werden  . Lass es uns gemeinsam sehen!

1. Zum Reinigen von Teppichen 

Bewahren Sie gebrauchte Teebeutel im Kühlschrank auf. Wenn Sie die Teppiche reinigen müssen, öffnen Sie sie einzeln und sammeln Sie die Reste aus den Beuteln. Geben Sie es zusammen mit etwas Backpulver auf den Teppich und lassen Sie es einwirken. Diese   absorbieren schlechte Gerüche in etwa 20 Minuten.   Zum Schluss staubsaugen.

2. Zur Bereicherung von Gartenpflanzen

Legen Sie die Teebeutel   in den Kompost und   machen Sie kleine Löcher oder geben Sie die Reste der Teebeutel direkt in die Erde. Teebeutel   erhöhen den Stickstoffgehalt und locken gute Bakterien   zu den Pflanzen.

3. So bereiten Sie einen selbstgemachten Glasreiniger zu

Filtern Sie die gebrauchten Teebeutel erneut und füllen Sie die entstandene Flüssigkeit in eine Sprühflasche. Verwenden Sie es als   normalen DIY-Glasreiniger.     Dieser Reiniger kann auch zum Reinigen von Arbeitsplatten, Fenstern, Fußleisten und mehr verwendet werden. Die durch das Filtern der Teebeutel gewonnene Flüssigkeit hat eine   große Reinigungskraft.

4. Zum Reinigen und Glänzen eines Holzbodens

Einmal verwendete Teebeutel können auch erneut gefiltert werden, um einen  Holzbodenreiniger herzustellen  . Wir empfehlen die Verwendung von ca.   5-10 Teebeuteln pro 3 Liter Wasser   . Verwenden Sie es wie jeden anderen Hartholzbodenreiniger.

 

5. Halten Sie Haushaltsschädlinge fern

Wenn Sie getrocknete, gebrauchte Teebeutel in Ihrer Speisekammer, Ihren Schubladen und Ihrem Schrank aufbewahren, können Sie verhindern, dass Schädlingsüberträger wie Mäuse in Ihr Zuhause gelangen. Tipp:  Zimt-Minz-Tee  funktioniert am besten.