Tomatenpüree ist nicht gleich Tomatenmark. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um die besten zu kaufen.

Flasche Tomatenpüree

Ohne Zweifel ist Tomatenpüree eines der vielseitigsten Produkte, die wir in der Küche kaufen können . Sehr nützlich für die Zubereitung von Saucen in letzter Minute oder für viele andere Gerichte, ist es in den meisten Küchen sehr oft vorhanden. Und obwohl es ideal wäre, es zu Hause zu machen, können Sie sich auf das fertige verlassen, wenn Sie keine Zeit haben. Das Wichtigste ist, auf das Produkt zu achten, das Sie kaufen.

Tomatenpüree, Vorsicht beim Kauf

Oft führen uns die Rhythmen und das hektische Leben, das wir führen, dazu, die sogenannten “gebrauchsfertigen Produkte” zu verwenden. Wer mehr Zeit hat, hat sicherlich wie früher die Möglichkeit, ein gutes Tomatenpüree oder eine Konfitüre zuzubereiten, die man aufbewahren und bei Bedarf verwenden kann. Aber heutzutage sind wir immer mehr in Eile, die Zeit scheint nie genug zu sein und glücklicherweise können wir immer noch eine gute Sauce aus Tomatenpüree genießen , die wir fertig in den Supermarktregalen finden.

Tomatenpüree fertig

Es ist jedoch wichtig, die Art des Produkts zu kennen, das Sie kaufen, also müssen Sie lernen, die Marken und Arten von Tomatenpüree zu erkennen, denen Sie vertrauen können, damit Sie sie mit geschlossenen Augen kaufen können. Aber warum ist es notwendig, das Etikett einer Flasche Tomatenpüree zu lesen? Wie viele wissen, ist Tomatenmark nicht gleich Tomatenmark.

Tomatenpüree richtig wählen

Zunächst einmal ist es wichtig, die Herkunft der Rohstoffe zu kennen . In diesem Fall müssen wir uns auf die durchgeführten Kontrollen verlassen.
Auf den ersten Blick könnte man denken, dass der Kauf eines Bio-Produkts das Problem lösen könnte, aber das ist nicht ganz der Fall, denn es wird nicht auf das Vorhandensein verbotener oder gefährlicher Stoffe hingewiesen, sondern auf einfache Zusätze für die Qualität des Produkts .
Das Etikett sollte zunächst die Herkunft der Tomaten angeben, aus denen das Püree hergestellt wird.

Tomaten für das Püree

Dies ist eine obligatorische Angabe für den Hersteller, daher ist es Sache des Verbrauchers, bewusst zu wählen, welche Art von Produkt er kauft. Zweitens, aber nicht zuletzt, für ein Tomatenpüree müssen es nur zwei Zutaten sein . Unter den verschiedenen Zutaten des Tomatenpürees finden sich Wasser, Zucker und sogar Säureregulatoren. Diese letzte Zutat kann ein Indikator dafür sein, dass die zur Herstellung des Pürees verwendeten Tomaten keine hervorragenden Reifebedingungen hatten und dass daher ihre natürliche Säure angepasst werden musste, um ein schmackhafteres Produkt zu bieten.

Tomatenpüree

Wie können Sie also sicher sein, dass Sie ein gutes Produkt kaufen? Einfach, die Zutaten müssen ausschließlich Tomaten und Salz sein. Ein weiterer Indikator für ein Qualitätsprodukt ist zweifellos der Preis . Wenn es sich als zu niedrig herausstellt, könnte dies ein Indikator dafür sein, dass etwas nicht allzu legitim ist.
Wenn die Zubereitung von Tomatenpüree zu Hause nicht möglich ist, können Sie sich jederzeit an lokale Produzenten bei km 0 wenden . In diesem Fall erhalten Sie mit Sicherheit ein echtes Produkt voller Geschmack.