Entdecken Sie das beste Rezept für Thunfischkuchen, eine einfache, schnelle Leckerei, die den Gaumen aller Feinschmecker verwöhnt.

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Zubereitung: 20 Min.
Kochen: 20 Min

ZUTATEN :

– 1,5 Dosen Thunfisch
– 6 Tomaten
– 1,5 Mürbeteig
– geriebener Gruyère – Käse
– Senf – dicke Crème fraîche – Pfeffer

VORBEREITUNG:

Machen Sie einen Tortenboden oder kaufen Sie einen fertigen (gebrochenen oder flockigen) und belegen Sie eine mit Butter oder Öl bestrichene Form.

Den Teigboden mit einer Schicht Senf bedecken. Den Thunfisch zerbröckeln und über den Senf verteilen. Den Thunfisch mit geriebenem Greyerzer bedecken.

Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben und legen Sie sie nebeneinander auf die Greyerzerschicht, um diese zu bedecken.

Geben Sie dann auf jede Tomatenscheibe einen kleinen Löffel dicke Crème fraîche und geben Sie etwas Gruyere hinzu, um die Tarte zu bräunen.

Drehen Sie die Pfeffermühle ein paar Mal um und backen Sie den Kuchen etwa zwanzig Minuten lang bei 180 °C.

Heiß servieren.