Staub auf Möbeln: 6 Tricks, um ihn schnell zu entfernen

Wenn der Sommer kommt und die Temperaturen steigen, ist es viel üblicher, die Fenster des Hauses offen zu lassen, um so die Luftzirkulation zwischen den Wohnumgebungen zu fördern. Auf diese Weise wird auch der Zugang zu Staub erleichtert, der sich bekanntlich auf jedem Gegenstand absetzt und sich auf Oberflächen ansammelt. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Tricks, mit denen Sie Staub schnell und effektiv entfernen können. Hier sind einige Tipps.

Staub auf Möbeln: 6 Tricks, um ihn schnell zu entfernen

Staub auf Möbeln: 6 Tricks, um ihn schnell zu entfernen

Backpulver verwenden

Backpulver hat hervorragende Reinigungs-, Aufhellungs- und Entfettungseigenschaften und ist auch eine sehr nützliche Zutat zum Entfernen von Staub. Gießen Sie 2 Esslöffel Backpulver in 1 Liter Wasser und mischen Sie es gut. Füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie die Lösung dorthin, wo das Pulver vorhanden ist. Verwenden Sie ein leicht angefeuchtetes Mikrofasertuch, um die Oberfläche gründlich zu reinigen. Das Ergebnis wird unglaublich sein!

Stellen Sie einen Zitrusreiniger her

Um Staub in Ihrem Zuhause zu bekämpfen, können Sie auch einen anderen narrensicheren Trick anwenden. Bereiten Sie ein selbstgemachtes Waschmittel vor, geben Sie etwas Wasser und 1 Esslöffel flüssige Marseille-Seife in eine Sprühflasche. Fügen Sie 8 Tropfen ätherisches Zitrusöl hinzu und sprühen Sie die magische Mischung auf staubige Oberflächen. Dank dieser Verbindung können Sie eine schützende und isolierende Patina erzeugen, die verhindert, dass sich sehr häufig Staub bildet.

Verwenden Sie Kleidungsstücke aus Wolle

Um den Staub von den Oberflächen Ihres Hauses richtig zu entfernen, empfehlen wir die Verwendung von Wolltufern. Wolle hat eine elektrostatische Funktion und ermöglicht es Ihnen, Staub sofort anzuziehen, das Ergebnis wird besser sein als mit Mikrofasertüchern. Retten Sie einen alten Wollpullover, schneiden Sie ihn in 4 Rechtecke und reinigen Sie die Oberflächen.

Hier ist der Trick mit den Laken

Wenn Sie alte Laken zur Verfügung haben, können Sie ein hervorragendes Mittel gegen Staub herstellen. Zunächst müssen Sie die folgenden Zutaten besorgen:

  • 300 ml Essig
  • 300 ml heißes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • die Schale von 1 Zitrone und ihrem Kuckuck

Gib die Zitronenschale, den Saft, den Essig und das Öl in ein Einmachglas und achte darauf, dass das Glas luftdicht verschlossen ist. An dieser Stelle schneidest du ein Blatt in Stücke und legst es in das Glas. Drehen Sie es auf den Kopf und lassen Sie die gesamte Lösung gut auf dem Stoff einziehen. Zum Schluss die Blattstücke auswringen und in der Sonne trocknen lassen. Nach dem Trocknen kannst du sie als Staubtücher verwenden.

Verwenden Sie Mikrofasersocken

Apropos Recycling: Sie können alte Mikrofasersocken wiederverwenden, um Oberflächen in Ihrem Zuhause zu reinigen. Dank einer alten Strumpfhose können Sie den gesamten Staub, der sich auf den Oberflächen angesammelt hat, vollständig beseitigen und sie wieder sauber und glänzend machen. Alternativ können Sie auch ein Spray vorbereiten, um den Staub aufzufangen.