Wenn Sie nach der am meisten gehassten Hausarbeit gefragt würden, wäre es wahrscheinlich die Toilette zu putzen! Zwischen den vergilbten Gläsern, dem braunen Schüsselboden, den schmutzigen Wänden, den Kalkablagerungen, den Urinspuren wird die Toilette zu einem nicht zu vernachlässigenden Bakterien- und Keimnest. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Unordnung leicht loswerden können, indem Sie gute Tipps mit natürlichen Zutaten anwenden, die Sie alle zu Hause haben. Sind Sie bereit, diese Herausforderung anzunehmen und sich von Chemikalien zu verabschieden? Das passiert hier!

Wenn es einen Raum im Haus gibt, der regelmäßig gereinigt werden muss, dann ist es die Toilette. Keine Panik ! Wir geben Ihnen effektive und wirtschaftliche Tipps für die richtige Reinigung und Desinfektion Ihrer Toilettenschüssel. Gehen wir sie entdecken!

Wie wäscht man seine stark verschmutzten und verkalkten Toiletten richtig mit Naturprodukten?

um die Toilette zu reinigen

Frage an einen Champion: „Wie beurteilt man die Hygiene eines Hauses?“. Wir sagen laut, was Sie leise denken: „Bei ihrer Toilette“! Bravo, richtig geraten… Deshalb ist es wichtig, diesen Ort zuerst zu reinigen.

Lesen Sie auch: Verabschieden Sie sich von schlechten Gerüchen im Schrank dank dieser einfachen, natürlichen und kostengünstigen Zutat

So wird die Reinigung der Toiletten als reine und schwere Haushaltsaufgabe verstanden, der nach den Regeln der Technik besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden muss. Wir schlagen jedoch nicht vor, dass wir großzügig mit der Menge Bleichmittel umgehen sollten, die viele Menschen gerne in ihre Schüsseln gießen, um Gerüche zu reduzieren und den Eindruck von Sauberkeit zu erwecken. Wir raten Ihnen stattdessen, natürliche Lösungen zu bevorzugen, die eine beeindruckende Effizienz haben und Sie sicherlich nicht ruinieren werden. Macht nichts, es liegt nur an Ihnen, die Ärmel hochzukrempeln und zu handeln. Ein bisschen Ellenbogenfett und los geht’s!

Wie entferne ich die Kastanie vom Boden der Toilette mit dem Trick aus Mehl und weißem Essig?

Wenn jeder von uns nur seiner eigenen Toilettenschüssel vertraut, dann deshalb, weil wir uns alle der Qualität unserer eigenen Reinigung bewusst sind, die kein Detail und keine Ecke vergisst.

Um makellose und desodorierte Toiletten zu erhalten, empfehlen wir dringend eine Kombination, die ein atemberaubendes Ergebnis verspricht! Wir sprechen von weißem Essig und Mehl. Ja, das ist das normale Weißmehl, das Sie alle kennen. Sie fragen sich sicherlich, was hinter der ungewöhnlichen Kombination dieser Zutaten steckt? Es ist ganz einfach… Die pudrige Textur des Mehls bindet den weißen Essig, sodass er effektiv wirkt, ohne dass er direkt auf den Boden der Schüssel tropft. Mehl erfüllt also die technische Funktion des Leims oder Fixierers. Was Essig betrifft, werden wir nicht aufhören, ihm dank   seiner desinfizierenden, desinfizierenden und desodorierenden Eigenschaften zu schmeicheln.  In der Tat,  Ben Goldzweig , Inhaber von Gold Plumbing in Cleveland, empfiehlt weißen Essig, um Kalkablagerungen zu entfernen, die kleine Löcher in der Toilettenschüssel verstopfen können. Willst du diesen Trick ausprobieren? Hier ist wie:

  • Beginnen Sie mit dem Spülen, um die Wände zu befeuchten, streuen Sie dann direkt sechs Esslöffel Mehl und sprühen Sie dann einen halben Liter weißen Essig, bis das gesamte Mehl eingeweicht ist;
  • Lassen Sie diese Mischung mindestens eine Stunde oder sogar eine ganze Nacht einwirken, wenn Sie warten können;
  • Bürsten Sie am nächsten Tag den Boden und die Ränder der Schüssel kräftig mit dem Toilettensitz oder einer Bürste und spülen Sie die Toilette erneut. Mehr Nickel als das gibt es nicht!

Hinweis: Sie können weißen Essig auch durch Zitronensäure ersetzen, die ebenfalls eine Säurebasis hat.

Wie entferne ich mit Backpulver gelbe Flecken aus der Toilettenschüssel? Toiletten entkalken war noch nie so einfach…

Reinigen und beflecken Sie Toiletten mit Natron

Wir werden nie aufhören,  die Vorzüge von Backpulver bei der Haushaltsreinigung zu loben. Dieses magische Pulver lädt sich zu all den unmöglichen Reinigungsmissionen ein, von denen Sie nie glauben, dass Sie sie alleine schaffen können. Abgesehen von seiner Fähigkeit, Schmutz zu reinigen, wirkt Backpulver auch gegen die hartnäckigsten Flecken und schlechten Gerüche. Hier ist die Methode ohne weiteres:

  • Streuen Sie eine Tasse Natron auf die Wände Ihrer Toilette und lassen Sie es über Nacht einwirken;
  • Am nächsten Tag leicht bürsten und spülen. Praktisch, oder?

Das i-Tüpfelchen: Auch dieses Pulver hat den Vorteil  , dass es Zahnstein rücksichtslos angreift . Wer sagt es besser!

Lesen Sie auch: Der sparsame und einfache Trick, die Toilettenbürste in 5 Minuten zu reinigen: beseitigt Keime und Bakterien

Wie wird man mit einem natürlichen Reiniger verkrusteten Kalkstein und schwarze Ablagerungen von der Toilette los?

Wo Wasser ist, gibt es Kalkablagerungen. Tatsächlich gibt es nichts Besseres als eine Säure, um dieses unansehnliche Problem zu lösen, das schließlich das Rohr verstopft. Deshalb kommt das berühmte Coca-Cola-Getränk zur Rettung! Es ist zunächst notwendig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, damit diese Lösung effektiv wirken kann, und dann den Morgen, wenn Sie zur Arbeit gehen, oder den Abend, wenn Sie schlafen gehen, vorzuziehen.

Gießen Sie dazu einfach den Inhalt einer Coca-Cola-Dose auf den Boden Ihrer Toilettenschüssel und lassen Sie ihn mindestens eine Stunde, höchstens über Nacht einwirken, bevor Sie mit einer Bürste schrubben und die Toilette spülen. Zugegeben, das ist kein bekannter Trick, aber Sie werden sich über die Wirksamkeit bei Kalkablagerungen einig sein.

Lesen Sie auch: Machen Sie Ihre Toiletten über Nacht weiß wie neu mit einer erstaunlichen Zutat