Wenn wir die Wohnung putzen, vergessen wir oft völlig, den Staub vom Lüftungsgitter zu wischen. Eine verstopfte und staubige Lüftungsöffnung kann zu schlechter Raumluftqualität und ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Nur ein sauberes Gitter reinigt die Raumluft effektiv.

Besonders wichtig ist es, die Lüftungsgitter in der Küche sauber zu halten. Zusätzlich zu Staub und Schmutz werden Küchenroste mit klebrigem Fett überzogen, das eine Barriere bildet, die die freie Luftzirkulation verhindert. Es kann auch vorkommen, dass Fett und Schmutz, die längere Zeit auf dem Gitter verbleiben, die Belüftung vollständig blockieren.

Infolgedessen kann es zu Störungen im Lüftungssystem kommen und verschmutzte Luft gelangt in das Hausinnere, statt durch die Lüftungsrohre auszuströmen.

Darüber hinaus kann ein beeinträchtigtes Luftzirkulationssystem zu einer anhaltenden Stickigkeit und einem muffigen Geruch im Innenraum führen. Ein verschmutztes Lüftungsgitter kann im Winter zu vermehrter Kondenswasserbildung an Fenstern oder zur Verdunstung von Fensterglas führen.

Langfristig kann eine verstopfte Badezimmerlüftung auch dazu führen, dass Feuchtigkeit nicht mehr aus dem Raum entweichen kann, was im Extremfall zu Schimmelbildung an der Wand führen kann. Pilze und Schimmel in Innenräumen sind sehr gesundheitsgefährdend.

Wie reinige ich das Lüftungsgitter?

Wenn möglich, entfernen Sie die Entlüftung und reinigen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser mit einem milden Reinigungsmittel oder Wasser und Backpulver. Bei stark verschmutzten und fettigen Küchenrosten ist Geschirrspülmittel ideal, da es Fettflecken effektiv löst.

Das Lüftungsgitter kann auch ohne Ausbau gereinigt werden. Diese Methode ist nützlich, wenn das Entfernen des Gitters schwierig oder unmöglich ist. Zunächst sollten Sie das Gitter absaugen, am besten mit einem Bürstenaufsatz.

Sobald Sie die größten Staubklumpen entfernt haben, tränken Sie ein Küchentuch oder einen Schwamm mit Wasser und Spülmittel. Wischen Sie den Grill gründlich mit einem feuchten Tuch ab.

Wenn Sie die Ecken des Grills nicht mit einem Schwamm reinigen können, wickeln Sie ein Messer oder einen langen Zahnstocher in ein feuchtes Tuch oder Papiertuch und reinigen Sie schwer zugängliche Stellen.

Und du bist fertig! Reinigen Sie die Lüftungsgitter in Ihrem Zuhause einmal im Monat.