Wenn Sie Ihre Böden nicht einmal für eine Sekunde glänzend halten können, dann sollten Sie auf diesen Trick zurückgreifen, der Sie sicher überraschen wird.

Polierter Boden

Der polierte Boden verleiht dem Haus einen einzigartigen Effekt und vermittelt ein sofortiges Gefühl von Sauberkeit und Ordnung. Leider ist es aber nicht immer einfach, dieses Ergebnis zu erreichen, auch weil dies von dem Boden abhängt, den wir haben.

Aber es gibt einen wirklich effektiven Trick, den Sie in die Praxis umsetzen können, um Ihre Böden glänzend und perfekt zu machen, und an dem Sie lange Freude an diesem Ergebnis haben werden. Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden.

 

 

Wie bringe ich meinen Boden wieder zum Glänzen?

Seife aus Marseille

Es gibt verschiedene Arten von Böden. Sie können eine mehr oder weniger glatte Oberfläche haben, die oft aus widerstandsfähigen Materialien besteht, die für bestimmte Zwecke geeignet sind, wie Beton, Keramik, Zement, Granit oder Parkett. Aber unabhängig von der Art ist es ein Muss, sie glänzend zu machen, wenn Sie in einer sauberen und desinfizierten Umgebung leben möchten. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, vor allem, wenn Sie Kinder oder Tiere zu Hause haben, deren Anwesenheit den Glanz des Bodens beeinträchtigen kann. Aber es gibt für alles eine Lösung.

Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die für die Reinigung von Böden entwickelt wurden, aber diese garantieren nicht immer den Glanzeffekt, der genau den Unterschied ausmacht. Es gibt jedoch einen wirklich einfachen Trick, mit dem Sie es so machen können, und um ihn in die Praxis umzusetzen, benötigen Sie nur Seife, Wasser und Alkohol aus Marseille. Füllen Sie einen Eimer mit etwa 3 Litern heißem Wasser, in dem Sie die Marseille-Seife (sowohl feste als auch flüssige Seife funktionieren) und eine Menge Alkohol auflösen, die einer Kappe Waschmittel entspricht. An dieser Stelle vermischen Sie alles miteinander, bevor Sie die Lösung mit einem Mikrofasertuch auf dem Boden verteilen. Diese Lösung eignet sich für Feinsteinzeugböden.

 

Aber wenn deine stattdessen gekocht ist, dann verwende eine Mischung aus einem Glas Ethylalkohol und Essig sowie ein paar Esslöffeln Spülmittel. Alles in einem halben Eimer Wasser. Nachdem Sie die letzte Schicht aufgetragen haben, spülen Sie alles aus. Für Parkett hingegen, das der empfindlichste Boden von allen ist, geben Sie einen Esslöffel Olivenöl in eine Sprühflasche mit heißem Wasser zusammen mit ein paar Tropfen ätherischem Öl und einem weiteren Esslöffel weißem Essig. Sprühen Sie die Mischung auf das Parkett und verteilen Sie sie dann mit einem Tuch, aber erst nach dem Abstauben des Bodens. Befolgen Sie diese Tipps und die Wirkung wird erstaunlich sein.