Besonders anstrengend und ergebnislos kann die Reinigung des  Herdes sein. Aus diesem Grund ist die Suche nach neuen Methoden für eine erfolgreiche Operation zweifellos eine ausgezeichnete Idee. Offensichtlich handelt es sich um eine Oberfläche, die tagsüber sehr häufig genutzt wird: Schließlich kochen fast alle von uns praktisch jeden Tag auf dem  Herd  .

Dies führt dazu, dass die Platte häufig verschmutzt. Um zu verhindern, dass sich Schmutz festsetzt und  sich Keime vermehren  , ist es notwendig, stets alles sauber zu halten. Doch wie sorgt man dafür, dass der Küchenherdbereich glänzend und aufgeräumt ist? Hier ist ein Do-it-yourself-Trick, der für Sie von unschätzbarem Wert sein wird.

Hochglanzpoliertes Kochfeld – keine teuren Produkte mehr

Besonders wenn die  Platte aus Stahl  besteht   , müssen die Reinigungsarbeiten gründlich sein. Dies liegt vor allem an der Gefahr, dass  die Oberfläche  irreparabel zerkratzt wird . Sie würden am Ende Schaden anrichten, anstatt ein Problem zu lösen. Mit dem Trick, den wir Ihnen bald verraten, gelingt Ihnen die Reinigung der gesamten Oberfläche rund um den Herd besonders präzise und effektiv.

Zu oft werden im Internet und im Fernsehen konkrete Produkte angeboten, die das Schmutzproblem in Wirklichkeit nicht ausreichend lösen. Einige von ihnen sind zudem sehr aggressiv und bergen die Gefahr,  die Platine irreparabel zu beschädigen  . Darüber hinaus muss gesagt werden, dass einige dieser Produkte besonders teuer sind und dies nicht unterschätzt werden sollte.

Um sowohl Ihre Taschen als auch die betreffende Oberfläche zu schützen, haben wir uns daher entschlossen, Ihnen diesen Zaubertrick vorzustellen.

Der Zahnpasta-Trick

Das Produkt, über das wir sprechen, ist kein anderes als  Zahnpasta  . Es ist etwas, das wir alle zu Hause haben und das wir zur Mundhygiene verwenden. Doch Zahnpasta ist ein Produkt, das auch aus anderen Gründen eingesetzt wird.

Dazu gehört auch die Reinigung der Arbeitsplatte. Wenn Sie eine Zahnpasta verwenden, die keine  abrasiven Bestandteile  wie Granulat enthält, können Sie die Oberfläche rund um den Herd besonders gut reinigen.

Nehmen Sie einfach etwas Zahnpasta und verteilen Sie sie auf dem Herd. Bei uns gibt es viele Orte, an denen der Schmutz größer ist und an denen es mehr  Verkrustungen gibt  . Verteilen Sie es nun richtig und lassen Sie es dann 5–10 Minuten einwirken. Zum Schluss entfernen wir alles mit einem Mikrofasertuch, oder einem zarten Tuch, nachdem wir es zuvor angefeuchtet haben. Jetzt trocknen wir die Oberfläche und fertig!