Selbstgemachter Apfelessig: einfach, schnell und günstig!

Wer sich für Naturprodukte begeistert, weiß, wie wichtig Essig in fast allen Fällen ist; normalerweise wird hierfür Weißweinessig verwendet, auch weil er sehr wenig kostet, aber immer verdünnt werden muss.

Selbstgemachter Apfelessig: einfach, schnell und günstig!

Andererseits kann Apfelessig, da er viel empfindlicher ist, ihn in vielen Fällen ersetzen und pur verwendet werden. Es macht sicherlich keinen Sinn, etwas teureres zu kaufen, nur um den Aufwand der Zugabe von etwas Wasser zu vermeiden, aber Wenn wir es gelernt haben, machen Sie es im Haus mit Resten? Es wäre eine wirklich außergewöhnliche Ersparnis, und wenn wir es immer zur Verfügung haben, können wir es auf tausend andere Arten verwenden, vor allem für den Zweck, für den es geschaffen wurde, nämlich zum Kochen, aber auch zur Behandlung unserer Haare.

Da wir jedoch Lust auf Recycling haben, werden wir uns auch mit zwei anderen Methoden zur Verwendung von Apfelabfällen befassen, schließlich hält ein Apfel am Tag den Arzt fern, also verwenden wir auch den Abfall und wir werden auch einige andere Probleme behalten weg. !

Komm schon, lass uns nicht länger zögern!

Selbstgemachter Apfelessig: So recyceln Sie Apfelschalen und -kerne

Wir nehmen ein Glasgefäß mit etwa einem Liter Fassungsvermögen, füllen es bis zum Rand mit Apfelresten, sowohl der Schale als auch dem Kerngehäuse, und geben 750 ml Wasser hinzu.

Legen Sie ein Tuch oder ein Blatt saugfähiges Papier über die Öffnung des Glases und befestigen Sie es mit einem Gummiband. Decken Sie den Rest des Glases mit Aluminiumfolie ab und lassen Sie es 40 Tage lang an einem warmen, dunklen Ort stehen, jeden zweiten Tag Die ersten zehn mischen wir den Inhalt, die nächsten dreißig lassen wir dabei.

Sobald die nötige Zeit verstrichen ist, filtern wir alles mit Hilfe eines Siebs, geben die Rückstände in ein Tuch und entfernen durch Ausdrücken auch den aufgenommenen Essig.

Essig fertig, füllen wir ihn in eine Flasche und verwenden ihn nach Belieben!

Natürlicher Dünger mit Abfall

Die Apfelreste, die Schalen einiger Bananen und eine Eierschale in einen Mixer geben, möglichst fein pürieren und sofort, da sie nicht konservierbar sind, zum Düngen der Pflanzen verwenden.

Um einen Topf zu entkalken

Wenn wir eine mit verbrannter Erde verkrustete Pfanne haben, legen Sie einfach ein paar Apfelschalen auf den Boden, fügen Sie etwas Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Nach ein paar Minuten werden wir sehen, wie sich die Erde auflöst.