Ist Ihr Bügeleisen verschmutzt oder verbrannt? Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie müssen es nicht wegwerfen, mit diesen natürlichen Heilmitteln ist es so gut wie neu.

Heilmittel gegen verschmutzte Bügeleisen

Auf der Bügelsohle des Bügeleisens kann sich auf Dauer Schmutz ansammeln und in vielen Fällen sogar verbrannt wirken. In diesen Fällen ist es wirklich wichtig, schnell einzugreifen, um nicht Gefahr zu laufen, Ihre Kleidungsstücke zu ruinieren. Das Ignorieren des Problems verschlimmert sich im Laufe der Zeit, was nicht nur zu Fehlfunktionen des Geräts führt, sondern auch die Kleidung während der Bügelphase ruiniert.

Das Bügeleisen ist eines der am häufigsten verwendeten Geräte in jedem Haushalt, denn es ermöglicht uns, unsere Kleidung zu bügeln, um immer in Ordnung herumzulaufen. Dennoch wird der Pflege oft wenig Bedeutung beigemessen, obwohl sie sehr wichtig ist. Damit es länger hält und richtig funktioniert, ist es wichtig, die Bügelsohle regelmäßig zu reinigen, unter anderem vermeiden Sie Fleckenbildung Ihrer Kleidung beim Bügeln.

Neben der regelmäßigen Reinigung gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen, die zum Schutz des Gerätes umgesetzt werden müssen. Nicht jeder weiß, dass es nach dem Bügeln immer notwendig ist, das Abwasser aus dem Behälter zu entfernen, außerdem ist es wichtig, das Gerät regelmäßig zu entkalken und die Bügelsohle erst zu reinigen, wenn das Bügeleisen vollständig abgekühlt ist. Ein weiterer nützlicher Tipp ist die Verwendung eines Baumwolltuchs beim Bügeln empfindlicher Stoffe. In den folgenden Abschnitten enthüllen wir Ihnen einige natürliche und äußerst effektive Methoden, um Ihr verbranntes Eisen zu reinigen.

Hier sind einige natürliche und unfehlbare Heilmittel, um ein verbranntes Eisen zu reinigen

Heilmittel gegen gebranntes Eisen

 

Die erste Methode besteht darin, Weißweinessig mit vier Teelöffeln feinem Salz in einer Schüssel zu mischen. Reiben Sie die erhaltene Paste mit einem weichen und sauberen Schwamm auf die Bügelsohle und entfernen Sie dann den Überschuss mit einem feuchten Tuch. Auf diese Weise werden nicht nur Flecken entfernt, sondern auch Kratzer verschwinden und Ihr Gerät ist so gut wie neu.

Mit Weißweinessig können Sie auch ein weiteres wirksames Mittel in die Praxis umsetzen. Gießen Sie ein halbes Glas in den Wasserbehälter des Geräts und lassen Sie es vollständig verdunsten, auf diese Weise fließen die Fontänen des Bügeleisens perfekt.

Um die Oberfläche des Bügeleisens gut zu entfetten, kannst du auch grobes Salz auf ein Blatt Backpapier gießen. Führen Sie dann die sehr heiße Platte darüber und Sie werden sehen, dass sie danach wieder perfekt glänzt. Sie können auch Verbrennungen, die sich auf der Grillplatte gebildet haben, mit einer einfachen Kerze entfernen. Was? Schalten Sie zunächst das Bügeleisen ein, aber halten Sie es auf der niedrigsten Temperatur.

 

 

 

Schieben Sie dann die Kerze über die warme Platte, besonders bei Verbrennungen, das Wachs schmilzt bei der Hitze. Nehmen Sie an dieser Stelle ein trockenes und weiches Tuch und wischen Sie die Flüssigkeit, die auf den Teller tropft, schnell und kräftig ab. Die Verbrennungen verschwinden vollständig und das Gerät glänzt wieder wie beim Kauf.