Press ESC to close

Schlechte Gerüche aus dem Badezimmer? Lösen Sie mit einem einfachen Glas

Schlechte Gerüche aus dem Badezimmer? Lösen Sie mit einem einfachen Glas

Wenn du das Badezimmer wirklich nicht parfümieren kannst und immer wieder unangenehme Luft riechst, kannst du versuchen, schlechte Gerüche mit einem einfachen Glas zu beseitigen.

Es spielt keine Rolle, ob es die Rohre, der Duschbrunnen oder die Toilettenspülung sind, die all dies verursacht, mit den richtigen Bewegungen werden Sie von einer berauschenden Frische umhüllt.

Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie es geht!

Schlechte Gerüche aus dem Badezimmer? Lösen Sie mit einem einfachen Glas

Beseitigen Sie schlechte Gerüche aus dem Badezimmer mit einem Glas

Der duftende, frische und saubere Lorbeer gibt ein Aroma in die Luft ab, das es schafft, schlechte Gerüche zu beseitigen. Einen Topf mit Wasser und 4 Lorbeerblättern hinein auf das Gas geben. Den Herd anschalten und zum Kochen bringen. Füge nun eine Prise (1 Teelöffel) Natron hinzu und schalte den Herd aus.

Gießen Sie alles in ein Glas und lassen Sie es auf dem Badezimmerschrank stehen.

Ätherische Öle beseitigen auch schlechte Gerüche! Nimm ein Glas und fülle es mit grobem Salz. Entleeren Sie einen Teebeutel und fügen Sie etwa zwanzig Tropfen Essenz hinzu (diejenige, die Sie bevorzugen). Rühren Sie vorsichtig um, damit das Salz den Duft aufnimmt, und platzieren Sie es an der gewünschten Stelle.

Wie können wir Lavendel nicht erwähnen? Auch in diesem Fall ist die Vorgehensweise identisch mit der des Lorbeerblattes: Einen Topf mit einem Zweig Lavendel oder ätherischem Öl zum Kochen bringen. Schalten Sie es aus und füllen Sie die Flüssigkeit in einen Behälter um.

Was ist mit Zitrusfrüchten? Nur 1 Orange oder 1 Zitrone, eine Hälfte in Scheiben schneiden, die andere auspressen und den Saft in einen Topf gießen. Zum Kochen bringen, abkühlen lassen, in ein Glas füllen, eine Prise Natron hinzufügen und das Ergebnis genießen.

Offensichtlich ist Backpulver allein auch in der Lage, schlechte Gerüche zu neutralisieren und reicht alleine, wenn man so will. Füllen Sie ein Glas nur mit Backpulver und lassen Sie es in einem halben Tag im Badezimmer, sobald der Gestank verschwunden ist.

Und wenn Sie Duftkerzen lieben, dürfen Sie sich dieses wunderbare Mittel nicht entgehen lassen. Füllen Sie ein Glas mit Wasser und lassen Sie eine Kerze schwimmen. Neben der Atmosphäre wird dieser Trick Ihr Badezimmer auf anhaltende und berauschende Weise desodorieren! Wie steht es mit dir? Welches bevorzugen Sie?