Rote Anthurie: Züchten Sie sie so, damit sie immer blüht und glänzende Blätter hat!

Die Anthurie ist eine Zimmerpflanze, die im tropischen Amerika beheimatet ist und zur Familie der Araceae gehört .

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine schöne rote Anthurie im Wasser züchten .

Sie wird majestätisch blühen und der Vorgang wird wirklich einfach sein.

Liebhaber des grünen Daumens, machen wir uns sofort an die Arbeit!

 

Rote Anthurie: Züchten Sie sie so, damit sie immer blüht und glänzende Blätter hat!

1 – Vorbereitung der Pflanze und Einsetzen in den Schwamm.

Zunächst müssen Sie den Zustand der Pflanze und der Wurzeln überprüfen . Dann entfernen wir die vergilbten Blätter und Wurzeln mit einer Schere und behalten dabei natürlich den Kragen bei.

Nachdem wir das gewünschte Ergebnis erzielt haben, nehmen wir einen Blumenschwamm und machen dann Löcher an einem Ende.

In die Löcher werden wir unsere Blätter stecken.

Anschließend geben wir den Schwamm mit den Blättern in eine Glasvase und gießen dann das Wasser hinein. Dann geben wir etwas Wasser direkt auf den Schwamm.

2 – Wie man die Pflanze gießt und ihr die notwendigen Nährstoffe gibt.

Bitte beachten Sie, dass die Pflanze nur gegossen und nicht gedüngt werden muss . Tatsächlich können wir die Pflanze, nachdem wir sie etwa 15 Tage lang an einem schattigen Ort aufbewahrt haben, an einen Ort bringen, an dem sie leicht blühen kann.

Dann, nach zwei Monaten, können wir es so bewässern , dass es die benötigten Nährstoffe erhält, auch mit Gülle .

3 – Wie viel Sie die Pflanze gießen müssen und was zu tun ist, wenn sie zu trocken oder zu feucht erscheint.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Anthurie nicht öfter als dreimal pro Woche gegossen werden sollte .

Tatsächlich könnte zu viel Wasser die Blätter gelb werden lassen und die Wurzeln schädigen .

Wenn die Pflanze jedoch trocken ist, müssen Sie einfach die Wurzeln einweichen , nachdem Sie viel Wasser in die Vase gegossen haben. Lassen Sie es dann etwa 60 Minuten lang eingetaucht . Dadurch trocknet die Pflanze nicht weiter aus und bekommt neues Leben.

Zu diesem Zeitpunkt verfügen wir über alle Werkzeuge, um unsere Anthurie im Wasser wachsen und gedeihen zu lassen .