Willkommen in der Welt der mediterranen Küche, wo sich die sonnigen Aromen Italiens harmonisch mit der Süße des Lachses zu einem exquisiten Festmahl verbinden. Heute laden wir Sie ein, ein Rezept zu entdecken, das die Quintessenz dieser kulinarischen Fusion verkörpert: Cremiger toskanischer Knoblauchlachs mit Spinat und getrockneten Tomaten.

Diese Gourmetzubereitung entführt Sie in die malerischen Hügel der Toskana, wo jede Zutat sorgfältig ausgewählt wird, um eine perfekte Balance von Aromen und Texturen zu schaffen.

Bei diesem Geschmacksabenteuer enthüllen wir Ihnen die Geheimnisse der Zubereitung dieses köstlich cremigen und aromatischen Gerichts, das Ihren Gaumen mit Sicherheit erfreuen wird.

Zutaten  :

Rezept für 3 bis 4 Personen

3 Lachsfilets

2 Teelöffel Olivenöl

2 Esslöffel Butter

5 Knoblauchzehen, in kleine Würfel schneiden

1 kleine gelbe Zwiebel, gewürfelt

1/3 Tasse (80 ml) Gemüsebrühe

5 Unzen (150 g) sonnengetrocknete Tomaten im Glas in Öl, ohne Öl

3/4 Tasse Sahne

Salz und Pfeffer nach Geschmack

3 Tassen Babyspinat

1/2 Tasse geriebener Parmesan

1 Esslöffel frische Petersilie, gehackt

Vorbereitung:

So bereiten Sie das Rezept für toskanischen Lachs mit cremigem Knoblauch zu: Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Würzen Sie die Lachsfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer und braten Sie sie in der heißen Pfanne mit der Fleischseite nach unten zunächst 5 Minuten lang an von jeder Seite oder bis es nach Ihren Wünschen gegart ist. Sobald die Lachsfilets gar sind, nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie beiseite.

In derselben Pfanne die Butter im restlichen Bratensaft schmelzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie ihn an, bis er duftet (etwa eine Minute). Die Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Fügen Sie die sonnengetrockneten Tomaten hinzu und braten Sie sie 1 bis 2 Minuten lang, damit sich ihre Aromen entfalten. Zum Schluss die Gemüsebrühe angießen und die Soße etwas einkochen lassen.

Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe, fügen Sie die Sahne hinzu und bringen Sie sie unter gelegentlichem Rühren leicht zum Kochen. Die Sahnesauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geben Sie den Babyspinat dazu, lassen Sie ihn in der Soße zusammenfallen und fügen Sie den Parmesan hinzu. Lassen Sie die Sahnesauce eine weitere Minute köcheln, bis der Käse geschmolzen ist.

Geben Sie die gegrillten Lachsfilets wieder in die Pfanne. Mit Petersilie bestreuen und die Sauce auf jedes Filet geben. Servieren Sie cremigen toskanischen Knoblauchlachs zu gedünstetem Gemüse, Blumenkohlreis oder Nudeln!