Ist das Schrubben von Badezimmerfliesen und Glas ein Albtraum? Mit dieser Mischung können Sie sofort und lange Zeit den echten Clean haben.

Fliesen reinigen

Das Badezimmer ist einer der Orte, die sauber hinterlassen werden sollten, aber auch dort, wo oft Keime und Bakterien lauern. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um Orte handelt, an denen empfindliche Körperteile ungeschützt ruhen, ist es unerlässlich, sie gründlich zu desinfizieren. Es gibt viele Produkte auf dem Markt mit chemischen Inhaltsstoffen verschiedener Art, die sicherlich für jede Art von Material oder Art von Badezimmer geeignet sein können: Es gibt jedoch eine von Experten entdeckte Verbindung, die nach einem einzigen Sprühstoß desinfiziert und reinigt.

Wie desinfiziert man das Badezimmer? Vorgehensweise und Beratung

Das Badezimmer ist ein intimer und entspannender Ort, an dem Sie sich auf den Tag vorbereiten oder Ihren Körper auf die Nacht vorbereiten können. Unabhängig von der Tätigkeit, die in dieser Umgebung durchgeführt wird, sollte sie immer desinfiziert, sauber und frei von allen Arten von Keimen und Bakterien sein.

Egal, wie oft Sie es jeden Tag reinigen, das Badezimmer wird nie so sauber sein, wie es gerade installiert wurde, denn Feuchtigkeit neigt dazu, jedes Teil zu beeinträchtigen und Schimmel sowie verkrusteten Schmutz zu erzeugen. In einem ersten Schritt erklären die Experten, wie die Dusche oder Badewanne auch in Gegenwart des Glaskastens desinfiziert werden kann.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Essig zu sprühen und dann die Fliesen und die Badewanne/Duschwanne mit Zubehör mit einer sanften Bürste gut zu schrubben. Unmittelbar danach wird etwas Essig über eine große Scheuerbürste gegossen, um den gesamten Raum kräftig zu schrubben.

Duschkabine reinigen

Nehmen Sie nun einen klassischen feuchten Schwamm und entfernen Sie die Waschmittelreste, bis sie alle entfernt sind. Lassen Sie nun etwas Wasser laufen und spülen Sie es gründlich aus.

Falls vorhanden, sollten Sie die Dichtungen der Duschkabine oder die Kunststoffteile, die als Stoßfängerschutz dienen, entfernen: Wischen Sie die Bürste nach dem Entfernen mit dem Reinigungsmittel ab und versuchen Sie, alle Spuren von Schmutz und Schimmel zu entfernen, und spülen Sie sie dann ab.

Diejenigen, die das Glas der Duschkabine haben, können es mit Essig desinfizieren und 10 Minuten nach dem Besprühen einwirken lassen. Nehmen Sie direkt danach einen Scheuerschwamm und gießen Sie Backpulver darüber, eine innovative Technik, die einem Körperpeeling ähnelt. In diesem Fall wird das Schrubben auf dem Glas der Dusche durchgeführt, wodurch Schmutz und Bakterien entfernt werden. Gründlich ausspülen.

Reinigung von Badezimmerfliesen: die ultimative Methode

Die ultimative Methode, Fliesen zu waschen und sicherzustellen, dass sie lange desinfiziert werden, führt zu einer reichhaltigen Mischung von Inhaltsstoffen, die miteinander vermischt werden. Diese sind:

  • 1/2 Tasse Wasserstoffperoxid
  • 1/2 Tasse Reinigungsalkohol
  • Geschirrspülmittel 1 Teelöffel
  • 3 Tassen Wasser
Reinigung der Fliesen

Rühren Sie um und gießen Sie dann alles in eine klassische leere Sprühflasche. Diese Mischung sollte dann direkt auf die Badezimmerfliesen gesprüht werden, um alle Spuren von Keimen – Bakterien – Schmutz und Schimmel für eine sehr lange Zeit zu beseitigen, da sie eine schützende Patina erzeugt. Die gleiche Mischung kann auch auf dem Glas der Duschkabine und auf den Fenstern des Hauses verwendet werden.