Wenn Sie Pflanzenblattläuse loswerden möchten, müssen Sie dieses Pulver verwenden. Streuen Sie es einfach auf, um sie vollständig zu beseitigen. Nachfolgend erfahren Sie, welches Naturprodukt Sie verwenden müssen.

Pflanzen Sie Blattläuse

Blattläuse befallen häufig Pflanzen. Dabei handelt es sich um Insekten, die sich durch das Saugen von Lebenselixier festsetzen. Um sie am Leben zu erhalten, gefährden sie jedoch das Leben Ihrer Pflanze, die dadurch beeinträchtigt werden und ihre Gesundheit verlieren kann. Tatsächlich bleiben die Blattläuse bestehen, bis die Pflanze stirbt.

Sie sind sehr klein und manchmal ist es wirklich schwierig, sie zu identifizieren . Gerade aus diesem letzten Grund ist es oft nicht möglich, rechtzeitig einzugreifen. Der Befall der Pflanzen kann dann sehr schnell erfolgen und daher ist es wichtig, dass die Pflanzen nicht von diesem kleinen Insekt befallen werden.

Pflanzen Sie Blattläuse

Es gibt jedoch tatsächlich einen natürlichen Inhaltsstoff, den Sie verwenden können und der die Gesundheit Ihrer Pflanze nicht beeinträchtigt . Sie können es auch als Schutz einsetzen, bevor die Blattläuse eintreffen. Hierbei handelt es sich um ein Pulver, das Sie möglicherweise bereits zu Hause in der Küche finden. Hier erfahren Sie, wie Sie Blattläuse aus Pflanzen entfernen.

Schluss mit Blattläusen: Diese Zutat reicht Ihnen

Wie bereits erwähnt, können sich Blattläuse in Pflanzen einnisten und sie zum Absterben bringen, es ist jedoch möglich, im Voraus einzugreifen. Die Methode, die wir Ihnen heute anbieten, ist wirklich effektiv und nicht nur gegen Blattläuse, sondern auch zur Bekämpfung von Parasiten, Wanzen und Käfern. Sie können diese Vorbereitung sofort durchführen, ohne dafür Geld auszugeben.

Was Sie brauchen, ist Chilipulver. Dieses enthält das Alkaloid Capsaicin, das als Insektizid wirkt. Deshalb ist dieses Pulver sehr wirksam bei der Abwehr und Abtötung von Schädlingen und Blattläusen, die mit der Pflanze in Kontakt kommen. Sehen wir uns nun an, wie Sie es verwenden müssen.

Chilipulver

Sie müssen lediglich einen Liter warmes Wasser nehmen und einen halben Teelöffel Chilipulver hinzufügen . Mischen Sie diese beiden gut, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Geben Sie anschließend ein paar Tropfen sanfte Naturseife hinzu, damit das Produkt besser an den Pflanzen haftet.

Sobald Sie alles gut vermischt haben, lassen Sie diese Lösung 48 Stunden lang einwirken. Filtern Sie die Lösung nach Ablauf der zwei Tage. Sie können es entweder pur oder mit zusätzlichem Wasser verdünnt verwenden. Wenn es das erste Mal ist, ist es besser, sich für die zweite Lösung zu entscheiden, da dieses Konzentrat sehr stark ist. Sprühen Sie, wenn die Pflanze es braucht.

Andere Mittel gegen diese Parasiten

Es gibt auch andere Mittel, um Blattläuse auf natürliche Weise aus Pflanzen zu entfernen. Tatsächlich können Sie als Alternative zu Chilipulver diese Produkte verwenden:

  • Neemöl : Es ist ein natürliches Insektizid, das auf Pflanzen angewendet werden kann. Er geht los, um die Pflanze zu desinfizieren und die Blattläuse abzutöten. Es verhindert auch, dass sich diese ausbreiten.
  • Marseille-Seife : Wenn Sie eine Mischung aus Seife und Wasser auf die Blätter der Pflanze sprühen, werden diese Schädlinge abgetötet und ihre Ausbreitung verhindert.
Andere Heilmittel gegen Blattläuse
  • Zwiebel : Bereiten Sie einen Zwiebelsud mit 500 ml Wasser und den Schalen von zwei Zwiebeln zu. Abkühlen lassen, dann filtrieren und die erhaltene Lösung auf die Pflanzen sprühen.

Schließlich gibt es noch Knoblauch , eine Pflanze aus Knoblauchzehen in der Pflanze auf halber Strecke zwischen Topf und Stängel der Pflanze. Dies wirkt wie ein Pestizid.