Emailliertes Kochgeschirr ist für sein schönes Aussehen bekannt. Mit Emaille überzogene Töpfe und Tassen haben immer ein Motiv (Beeren, Blumen, Tiere). Damit kann sich Kochgeschirr aus Aluminium und Stahl nicht rühmen, daher entscheiden sich Hausfrauen oft für hellere und schönere Tassen und Pfannen.

Bei der Verwendung stellt sich jedoch heraus, dass Emaille aufgrund der schwierigen Reinigung nicht sehr praktisch ist. Es verschmutzt sehr schnell, aber die Reinigung ist nicht so einfach.

Oder Sie müssen starke Chemikalien kaufen, die den Schmutz angreifen, aber schädliche Spuren auf dem Geschirr hinterlassen.

Oder schrubben Sie den Schmutz ohne Chemie mit einem harten Schwamm ab, doch dann besteht die Gefahr, Kratzer zu hinterlassen, mit denen das Geschirr nicht mehr so ​​edel aussieht.

Von der Reinigung des Zahnschmelzes mit Spezialpulvern ist abzuraten , da auch diese Kratzer hinterlassen.

Ich habe mehrere sichere Möglichkeiten gefunden, Emaillepfannen zu reinigen.

Wasserstoffperoxid

Eine sehr effektive und einfache Möglichkeit: die Verwendung von Wasserstoffperoxid und Soda.

  • Ich kaufe normales 3%iges Wasserstoffperoxid und gieße 50 ml pro 1 Liter Wasser;
  • Ich fülle die Emailleschüssel mit heißem Wasser und Peroxid und füge dort 1 Löffel Soda hinzu (im Verhältnis 1 Löffel pro 1 Liter);
  • Ich stelle die Schüssel mit dieser Mischung auf das Feuer und bringe sie zum Kochen;
  • Ich koche die Mischung, bis der Belag an den Wänden verschwindet. Es ist zwar nicht sehr schnell, aber sicher und effektiv!

Plaque-Reinigungspaste

Sie können eine Paste herstellen, mit der Sie verschiedene Flecken entfernen können.

Nehmen Sie zunächst Geschirrspülmittel und geben Sie Wasserstoffperoxid und Soda zu gleichen Anteilen hinzu.

Emailliertes Kochgeschirr ist für sein schönes Aussehen bekannt. Mit Emaille bedeckte Töpfe und Tassen haben immer zahlreiche Zeichnungen (Beeren, Blumen, Tiere).-3

Die Paste auf die Flecken auftragen und nicht eintrocknen lassen.

Sie müssen die Schüssel mit Folie oder einer Plastiktüte abdecken und eine Weile stehen lassen.

Sobald die Nachdunkelung verschwunden ist, müssen Sie die Paste mit einem weichen Tuch abwischen und gut ausspülen.

Mit Hilfe dieser Paste entferne ich verschiedene Flecken von verschiedenen Oberflächen, daher gefällt mir diese Methode aufgrund ihrer Vielseitigkeit sehr gut.

Limonade

Und die wahrscheinlich einfachste Methode besteht darin, nur Backpulver und Wasser zu verwenden.

Ich gieße Backpulver in einem Verhältnis von 2 Löffeln pro 1 Liter kochendem Wasser auf den Boden der Schüssel.

Als nächstes gieße ich kochendes Wasser über das Backpulver und alles beginnt zu sprudeln. Ich rühre das Soda um, damit es gleichmäßig im Behälter verteilt wird.

Emailliertes Kochgeschirr ist für sein schönes Aussehen bekannt. Auf mit Emaille bedeckten Töpfen und Tassen befinden sich immer einige Zeichnungen (Beeren, Blumen, Tiere).-4

Manchmal lege ich auch Besteck hinein, das mit dieser Flüssigkeit überzogen ist.

Ich schließe den Deckel und lasse es über Nacht stehen.

Am Morgen sieht man, dass sich der Schmutz merklich von den Wänden gelöst hat. Es bleibt nur noch das Abwischen mit einem feuchten, weichen Schwamm und das Abspülen.

Emailliertes Kochgeschirr ist für sein schönes Aussehen bekannt. Mit Emaille bedeckte Töpfe und Tassen haben immer zahlreiche Zeichnungen (Beeren, Blumen, Tiere).-5

Alle diese Methoden wende ich regelmäßig an. Mir gefällt, dass sie alle wirksam sind und man problemlos auf Haushaltschemikalien verzichten kann.