Faltige Blätter und beschädigte Wurzeln der Orchidee können dank dieser Methode der Vergangenheit angehören.

Orchidee, faltige Blätter

Die Orchidee ist eine der schönsten und elegantesten Pflanzen, die es gibt, und wird oft und gerne wegen dieser besonderen Eigenschaft verschenkt. So viel Schönheit erfordert jedoch auch eine kontinuierliche Pflege der Wurzeln und Blätter, die oft Opfer von zu viel Wasser oder unvollständiger Ernährung sind. Aus diesem Grund haben die Experten der Branche beschlossen, ein kleines Geheimnis zu lüften, um eine Pflanze mit beschädigten Wurzeln und Blättern mit wichtigen Falten wiederherzustellen: Nur ein natürlicher Inhaltsstoff genügt.

Orchidee, welche Schäden können auftreten?

Es ist unmöglich, Orchideen mit ihrer beeindruckenden vertikalen Entwicklung und den Farben, die sich je nach gewählter Art ändern, nicht zu lieben. Synonym für Verführung und ein elegantes Geschenk, ist dies eine zarte Pflanze, die viel Aufmerksamkeit erfordert.

In den meisten Fällen hat die Orchidee nach einem langen Sommer viele Blätter produziert und bereitet sich darauf vor, ihre farbenfrohen und schönen Blüten hervorzubringen. Niedrige Temperaturen können im Winter die Blätter und sogar die Wurzeln schädigen: All dies, kombiniert mit mangelnder Ernährung und falscher Pflege mit zu viel Wasser, führt dazu, dass der darunter liegende Teil der Pflanze verrottet.

Weiße Orchidee heilt

Es gibt eine natürliche Zutat, die hilft, sie wieder auf Kurs zu bringen, ohne zu vergessen, dass das Gießen einer der Faktoren ist, die für eine gesunde und üppige Orchidee berücksichtigt werden müssen .

Im Winter erfordert die Pflanze keine besondere Aufmerksamkeit, auch wenn sie jeden Morgen gegossen werden muss, um die Erde feucht zu halten. Wann immer möglich, ist es gut, mit Regenwasser zu integrieren und den feuchten, niemals trockenen Boden immer zu benetzen.

Orchideen lieben Feuchtigkeit , daher sind das Badezimmer, die Waschküche oder die Küche zu berücksichtigende natürliche Lebensräume. Experten empfehlen die Verwendung einer Untertasse voller Blähton, um die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, ohne die Wurzeln zu verfaulen.

Heilen Sie beschädigte Wurzeln mit nur einem natürlichen Inhaltsstoff

Natriumbicarbonat ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der für seine vielen Eigenschaften und Vorteile bekannt ist und von allen verwendet wird. Nicht nur zum Wohlfühlen oder Reinigen des Hauses, denn auch bei der Pflege von Pflanzen wie Orchideen ist es sinnvoll.

Hat dieselbe beschädigte Wurzeln und Blätter voller Falten auf der Oberfläche, ist das erste, was zu tun ist, die “toten” Teile sanft zu entfernen. Unmittelbar nach der Einnahme einen Teelöffel Natriumbicarbonat in einem Liter Wasser auflösen.

Natriumbicarbonat

Eine Mischung , die zuerst auf den Blättern verdampft und dann als Wasser zum Gießen der Pflanze verwendet werden muss, damit die Wurzeln wieder zum Leben erweckt werden können.

Die Mischung aus Backpulver und Wasser sollte niemals in Gegenwart der ersten Blüten verwendet werden, da sie das Wachstum ernsthaft beeinträchtigen könnte. Zur Behandlung empfiehlt es sich jedoch in der Winterzeit sogar eine ganze Woche als Nähr- und Heilmittel zu verwenden.