Wie schön ist es, Essen in neuen Gerichten zuzubereiten – es gibt keinen Ruß am Boden, keine Kalkablagerungen an den Wänden, das Glas ist sauber und transparent. Doch im Betrieb setzt sich Fett auf dem Plexiglas ab, Schmutz setzt sich an den unzugänglichsten Stellen fest und der Deckel der Bratpfanne oder des Topfes ist nicht mehr erkennbar.

Ich vertraue der Spülmaschine nicht, die Deckel zu reinigen; ich reinige sie selbst. Heute werde ich mich auf zwei Arbeitsmethoden konzentrieren, die ich am häufigsten verwende.

Methode Nr. 1

Das Tandem aus Senfpulver, Soda und Waschseife hat nie versagt.

Um die Paste zuzubereiten, müssen Sie Folgendes mischen:

  • Backpulver 2 EL. l.
  • Senfpulver 2 EL. l.
  • Flüssige Waschseife 4 EL. l.
  • 200 ml. warmes Wasser.

Nachdem ich die Zutaten gründlich vermischt habe, trage ich die Paste mit einem weichen Schwamm auf das Glas auf und verarbeite sie auf beiden Seiten. Ich lasse es eine halbe Stunde lang stehen.

Dann drehe ich den Schaumstoffschwamm um und reinige mit der harten Seite das Fett und den Schmutz. Die klebrige Beschichtung „fällt“ mühelos ab, an schwer zugänglichen Stellen muss man allerdings ein wenig basteln. Um die ursprüngliche Sauberkeit der Deckel wiederherzustellen, müssen Sie das Problem mit einem Tuch und einem dünnen Küchenmesser beseitigen, wie auf dem Foto gezeigt.

Mit einem Zahnstocher lässt sich auch fest gewordenes Fett zwischen Glas und Eisenrahmen erfolgreich entfernen. Ich spüle mit Wasser ab und fertig!

Methode Nr. 2

Wasserstoffperoxid hilft dabei, Restfett zu beseitigen. Ich verwende es in Kombination mit Backpulver. Um trübes Glas auf dem Deckel zu reinigen, müssen Sie ihn trocken wischen und auf den Kopf stellen.

Wie schön ist es, Essen in neuen Gerichten zuzubereiten – es gibt keinen Ruß am Boden, keine Kalkablagerungen an den Wänden, das Glas ist sauber und transparent.-3

Ich gieße die Lösung direkt auf das Glas und verteile das Peroxid gleichmäßig über den Deckel. Warten Sie 10 Minuten und gießen Sie dann Natron auf die feuchte Oberfläche. Mit einem Pinsel oder Schwamm können Sie die Substanz auf dem Lid verteilen. Waschen Sie nach 10 Minuten das restliche Soda unter fließendem Wasser ab. Wir wischen und genießen die Sauberkeit.

Wie schön ist es, Essen in neuen Gerichten zuzubereiten – es gibt keinen Ruß am Boden, keine Kalkablagerungen an den Wänden, das Glas ist sauber und transparent.-4

Sehr effektive Methoden! Sie sind für mich auch deshalb ideal, weil fast alle meiner Deckel einen Kunststoffgriff haben; wenn man sie beispielsweise in einer Sodalösung kocht, kann sich der Kunststoff stark verformen.

Hier finden Sie immer nützliche und einfache Tipps. Abonnieren nicht vergessen!