Press ESC to close

Nie mehr Orchideen mit Wasser gießen: Gießen Sie sie damit für eine spektakuläre Blüte

Orchideen sind vielseitige Blütenpflanzen, die einfach in Innenräumen angebaut werden können und in über 25.000 Arten vorkommen. Die bekannteste kommerzielle Sorte ist die Phalaenopsis-Orchidee, auch Mottenorchidee genannt. Um Ihr Interieur mit farbenfrohen Orchideen aufzuhellen, finden Sie heraus, womit Sie sie gießen können, um ihre Blüte anzuregen.

Womit können Orchideen gegossen werden, um ihre Blüte anzuregen?

Orchideen auf der Fensterbank

Wasser ist ein essentielles Element für Pflanzen.  Zusätzlich zur Hydratisierung der Pflanzen hilft es,  Nährstoffe aus dem Boden in die Pflanzenzellen zu transportieren. Darüber hinaus hilft die durch das Phänomen der Transpiration verursachte Verdunstung von Wasser, die Temperatur von Pflanzen zu regulieren und sie zu kühlen. Obwohl Wasser für Pflanzen lebenswichtig ist, können Sie sie während ihrer Wachstumsphase mit einem Flüssigdünger gießen, der die blühenden Pflanzen sowohl mit Feuchtigkeit versorgt als auch nährt, um ihr Wachstum und ihre Blüte zu  stimulieren  . Um eine spektakuläre Orchideenblüte zu genießen, können Sie sie mit grünem Tee gießen.

 

Grüner Tee ist ein sehr effektiver Dünger, um die Blüte von Orchideen anzuregen und sie gesund zu halten. Es ist in der Tat  reich an essentiellen Elementen für das Pflanzenwachstum  wie Stickstoff, Phosphor und Kalium. Um diesen natürlichen Dünger zu verwenden, ziehen Sie einfach ein paar grüne Teeblätter in heißes Wasser und lassen Sie diesen Aufguss abkühlen. Verwenden Sie dann die Lösung, um die Orchideen zu gießen.  Dieser Flüssigdünger kann im Frühling und Sommer einmal im Monat verwendet werden. Verwenden Sie diesen Dünger auch sparsam, da jeder Überschuss  dazu führen kann, dass Blüten und Blätter abfallen.  

Neben dem Gießen Ihrer Orchideen mit grünem Tee können Sie auch Grünteebeutel nehmen  und deren Inhalt über die Topforchideenerde streuen.

Welche anderen Düngemittel gibt es, um Orchideen zum Blühen zu bringen?

Zusätzlich zum Gießen der Orchideen mit einem Aufguss aus grünem Tee können Sie diese Flüssigdünger verwenden,  um ihre Blüte anzukurbeln.

  • Ei-Kochwasser, um Orchideen wieder zum Blühen zu bringen

Eierkochwasser

Nach dem Kochen der hartgekochten Eier das Kochwasser aufbewahren. Lassen Sie es abkühlen und verwenden Sie es dann zum Gießen Ihrer Orchideen. Die Eierschale hat einen guten Gehalt an Kalzium, Magnesium, Karbonat und Phosphor. Diese Mineralien gelangen in das Kochwasser der Eier und werden zur Düngung der Pflanzen verwendet.

  • Bananenschalen zur Stimulierung der Orchideenblüte

Bananenschalen sind reich an Kalium und Stickstoff. Um Ihre Orchideen wieder zum Blühen zu bringen,  mischen Sie Bio-Bananenschalen mit Wasser.  24 Stunden einwirken lassen, dann die Orchideen mit dieser Flüssigkeit gießen.

  •  Reiskochwasser zur Förderung der Orchideenblüte

Reiskochwasser

Reiswasser ist ein guter Dünger für Pflanzen.  Dieser natürliche Dünger ist reich an Stärke, Stickstoff, Phosphor und Kalium. Neben der Stimulierung des Pflanzenwachstums  verbessert es deren Photosyntheseprozess  und stimuliert das Wachstum guter Bakterien im Boden. Um die Blüte von Orchideen anzuregen, sammeln Sie einfach dieses Wasser, lassen Sie es abkühlen und verwenden Sie es dann zum Gießen Ihrer Orchideen. Beachten Sie, dass Reiskochwasser nicht der einzige nützliche Flüssigdünger für Pflanzen ist. Auch Kochwasser aus stärkehaltigen Lebensmitteln wie Kartoffeln oder Nudeln kann für deine Pflanzen hilfreich sein.

Mit diesen natürlichen Düngemitteln können Sie eine spektakuläre Blüte Ihrer Orchideen erzielen und sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen.