Zunächst spektakulär, wirkt strahlend weißer Tüll mit der Zeit weniger attraktiv und ist keine schöne Fensterdekoration mehr. Warum wird Tüll gelb und grau? Mehrere Faktoren tragen zu diesem Phänomen bei. Staub, Zigarettenrauch, Smog und andere „Schadstoffe“ setzen sich sowohl außerhalb als auch innerhalb der Wohnung auf dem Material ab.

Auch Familienmitglieder, Hunde und Katzen verbreiten Schmutz. Die Vorhänge werden durch die Sonneneinstrahlung gelb. Eine Verdunkelung der Vorhänge kann auch dann auftreten, wenn diese längere Zeit zusammengefaltet im Kleiderschrank lagen. Glücklicherweise gibt es zuverlässige Möglichkeiten, den perfekten Weißgrad wiederherzustellen, ohne chemische Bleichmittel zu verwenden.

Anstatt fertige Produkte zum Aufhellen von Tüll zu verwenden, versuchen wir es mit Hausmitteln. Sie alle sind effektiv, wirtschaftlich und sicher für empfindliche Stoffe. Im Folgenden finden Sie 5 Möglichkeiten zum Auffrischen von Tüll, die unsere Großmütter verwendet haben.

Salz

Um meinen Tüll aufzufrischen, füge ich normalerweise 4 EL hinzu. Löffel Speisesalz in 10 Liter warmem Wasser. Ich mische gründlich, damit sich die Salzkristalle auflösen, dann tauche ich die vergilbte Wäsche in die Lösung. Lassen Sie es mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, einwirken.

Backpulver

Ein weiteres wirksames Rezept zum Aufhellen von Tüll. Lösen Sie 500 g Natron in 10 Liter warmem Wasser auf. Lassen Sie sie mindestens 3 Stunden oder sogar über Nacht in der Lösung einweichen.

Aspirin

Um gelbe Flecken loszuwerden, nehme ich 5-6 Aspirintabletten und löse sie in 10 Liter warmem Wasser auf. Alles gründlich vermischen, bis sich das Produkt auflöst. Den Stoff mindestens 5 Stunden in der Lösung einweichen. Dies ist der beste Weg, gelbe Flecken und Zigarettenrauchgeruch zu entfernen.

Alkoholessig

Gießen Sie 1 Glas Alkoholessig in 10 Liter warmes Wasser. Umrühren und dann die Vorhänge in die Flüssigkeit tauchen. Mindestens 3 Stunden oder über Nacht einwirken lassen.

Backpulver

Um Vorhänge zu bleichen, müssen Sie 10 Liter warmes Wasser in 6 EL auflösen. Löffel Backpulver. Mischen Sie die Zutaten gründlich und tauchen Sie den Tüll anschließend mindestens 5 Stunden lang in die Lösung.

Nach dem Einweichen in jeder dieser Lösungen sollte der Stoff wie gewohnt in der Waschmaschine gewaschen und anschließend locker aufgehängt werden, bis er vollständig trocken ist.