Die Ferienzeit beginnt bald. Viele von uns freuen sich auf den lang ersehnten Ausflug ans Meer, andere entscheiden sich für einen Urlaub in den Bergen. Auf jeden Fall braucht man ein Hotel, um die Zeit in einer fremden Stadt komfortabel zu verbringen.

Mein Freund arbeitete etwa 10 Jahre lang als Hotelmanager. Er sprach über einen einfachen, aber funktionierenden Trick, der Ihren Urlaub ruhig und unbeschwert wie möglich gestalten wird.

So bauen Sie selbst ein Einbruchschutzsystem

Beim Einchecken in ein Hotel machen sich viele Menschen Sorgen um die Sicherheit ihrer Sachen und deren Sicherheit. Nachts, wenn wir tief und fest schlafen, ist es besonders wichtig, den Raum vor ungebetenem Eindringen zu schützen. Es ist sehr einfach, ein System gegen Hackerangriffe zu entwickeln.

Dafür brauchen wir nur 2 Gläser. Wir haben eins am Türgriff befestigt. Und stellen Sie das zweite Glas auf das erste. Bereit!

Schon bei der kleinsten Bewegung des Griffs fällt die Brille krachend herunter. Das Geräusch von zerbrechendem Glas erschreckt nicht nur jeden, der sich hinter der Tür befindet, sondern weckt Sie auch auf.

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Eindringling erneut versucht, in Ihr Zimmer einzudringen. Probieren Sie diesen Trick unbedingt aus, wenn Sie in einem Hotel einchecken.

Lernen Sie Hoteltricks

Bei einem Hotelaufenthalt können Sie viel mehr für Ihre Sicherheit tun.

  • Wählen Sie zunächst Zimmer in den oberen Etagen.
  • Bringen Sie beim Verlassen des Zimmers ein „Bitte nicht stören“-Schild an der Türklinke an. Sie können auch das Radio oder den Fernseher anlassen und abends das Licht anlassen. Dadurch erwecken Sie jederzeit den Eindruck, dass sich jemand im Raum aufhält.
  • Decken Sie das Schlüsselloch mit Klebeband ab oder stecken Sie ein Stück Papier hinein. Auf diese Weise kann dich niemand beobachten.
  • Finden Sie die Nummer heraus, unter der Sie das Hotelpersonal rund um die Uhr erreichen können. Fügen Sie es im Voraus Ihrem Telefon hinzu.

Diese einfachen Sicherheitstipps helfen Ihnen, Ärger während Ihres lang erwarteten Urlaubs zu vermeiden.