Press ESC to close

Marokkanische Pfannkuchen aus Blätterteig

Marokkanische Pfannkuchen mit Blätterteig, sie sind perfekt und nicht zu übersehen, ein herrlicher Blätterteig, an dem nichts zu ändern ist, nur die doppelte Menge.
Sie können sie im Voraus zubereiten und in den Gefrierschrank stellen, um sie im Laufe des Monats zu verzehren.

Zutaten

  • Für 12 Pfannkuchen habe ich einen Becher verwendet, um das Mehl abzumessen
  • 1 Tasse = 250 ml = 1 Tasse in Standardgröße
  • 1 Becher sehr feiner Grieß
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker (optional, aber es hilft, den Pfannkuchen eine schöne goldene Farbe zu geben)
  • 1/2 Liter lauwarmes Wasser
  • Butter + Sonnenblumenöl-Mischung

Vorbereitung

  1. Mischen Sie in Ihrem Roboter oder Ihrer Brotmaschine das Mehl, den Grieß, das Salz, den Zucker und fügen Sie ein wenig warmes Wasser hinzu, bis Sie einen sehr weichen Teig erhalten (ca. 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit).
  2. Kleine Bällchen formen und 5 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig mit der Butter-Öl-Mischung verteilen, ohne ihn zu zerreißen, eine Seite des Kreises falten, dann die andere Hälfte, dann die beiden anderen Enden, um ein Quadrat zu bilden, wenn Sie alles fertig haben, verteilen Sie Ihren Pfannkuchen gut.
  4. Erhitzen Sie eine Pfanne bei mittlerer Hitze, legen Sie Ihren Pfannkuchen auf die Pfanne und geben Sie ein wenig Öl darüber. Nach 2/3 Min. den Crêpe umdrehen und erneut 2/3 Min. ruhen lassen. Drehen Sie den Pfannkuchen auf sich selbst.
  5. Und hier warten sie klugerweise darauf, bei uns mit gutem Honig verkostet zu werden!