Verwenden Sie Backpulver für Pflanzen? Backpulver im Garten kann auf viele verschiedene Arten verwendet werden.

Viele von uns denken an Backpulver im Zusammenhang mit verschiedenen „umweltfreundlichen Reinigungstechniken“ im Haushalt. Es gibt so viele Verwendungsmöglichkeiten im Haushalt, dass es sinnvoll ist, es auch draußen zu verwenden. Wir alle wissen, dass wir eine Flasche Backpulver im Kühlschrank aufbewahren sollten, um Gerüche zu beseitigen, aber es gibt noch viele andere Verwendungsmöglichkeiten, sogar im Garten!

Von der Reinigung von Werkzeugen bis zur Wirkung als Fungizid ist Backpulver der Freund eines jeden Gärtners. Jeder, der Kinder hat, hat wahrscheinlich gesehen, wie Backpulver im naturwissenschaftlichen Unterricht verwendet wird. Der wissenschaftliche Begriff ist Natriumbicarbonat.

So verwenden Sie Backpulver im Garten

Dieses Produkt verfügt über spezifische chemische Eigenschaften , die es auch im Garten zu einem nützlichen Werkzeug machen. Wenn Sie eine Hausfrau sind, die gerne Küchentricks anwendet, stehen die Chancen gut, dass Sie hinten im Kühlschrank eine Schachtel Backpulver haben, um Gerüche zu absorbieren und dafür zu sorgen, dass der Kühlschrank frisch riecht.

SIE KÖNNTEN AUCH INTERESSIERT SEIN –-> Ein paar Schritte, um eine perfekte Unterstützung für das Wachstum Ihrer Pflanzen zu schaffen

Es reduziert nicht nur unerwünschte Gerüche, sondern ist auch als Reinigungsmittel nützlich. Ich habe Backpulver in meine Liste mit Möglichkeiten zum Entfernen von Speiseölflecken aus Kleidung aufgenommen. Schauen Sie sich den Artikel an!

SIE KÖNNTEN AUCH INTERESSIERT SEIN: —-> Orchidee: Wie man ihr hilft, den Winter zu überstehen | Seien Sie vorsichtig mit der Kälte und tun Sie dies

Backpulver auf Pflanzen gegen Pilze

Es gibt verschiedene Pflanzenkrankheiten, die sowohl Blumen als auch Gemüsepflanzen befallen. Verwenden Sie in diesem Fall Backpulver für die Pilzpflanzen. Einige Heilmittel verwenden Backpulver in Kombination mit anderen Zutaten, manchmal wird es auch allein verwendet. Mal sehen, was passiert, wenn wir es als natürliches Fungizid verwenden.

Verwendung von Backpulver gegen Rosenfleckenpilz

Es wird angenommen, dass die in Backpulver enthaltenen Verbindungen das Auftreten von Pilzsporen auf Rosen verhindern können . Allerdings wird Backpulver die Sporen selbst wahrscheinlich nicht abtöten. Um Backpulver als Fungizid für Pflanzen zu verwenden, mischen Sie 4 Teelöffel Backpulver mit einer Gallone Wasser. Backpulver reduziert die Auswirkungen von Pilzkrankheiten auf häufig vorkommende Zier- und Gemüsepflanzen.

Verwenden Sie die Mischung bei Rosen (gegen Schwarzfleckenpilz) und auch bei Weintrauben und Weinreben, wenn Früchte erscheinen.
Echter Mehltau kann in Gärten mit hoher Luftfeuchtigkeit zu ernsthaften Problemen führen. Es betrifft viele Pflanzenarten. Zinnien, Impatiens, Kürbisse und Gurken sind häufig stark betroffen.

Um Backpulver gegen Mehltau zu verwenden, mischen Sie die folgenden Zutaten:

  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Liter Wasser,
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Spülmittel.

Gut vermischen und in eine Sprühflasche geben. Wöchentlich anwenden. Es ist am besten, es zu verwenden, wenn das Wetter nicht zu sonnig ist.

Als Fungizid wirkt Backpulver, indem es das Ionengleichgewicht der Pilzzellen verändert. Es muss darauf geachtet werden, es in der Nähe von Pflanzen zu verwenden, damit die Blätter nicht verbrennen.

Stellen Sie sicher, dass die Lösung vor der Verwendung gut verdünnt ist. Einige Gärtner betrachten Backpulver, gemischt mit Neemöl, Zwiebeln und Knoblauch, auch als eine Möglichkeit, Kürbiswanzen loszuwerden.