Entdecken Sie das Geheimnis unseres schnellen flämischen Carbonade-Rezepts, mit dem Sie diesen beliebten belgischen Klassiker im Handumdrehen genießen können!

Mit Sorgfalt und Einfachheit garantiert diese modifizierte Variante ein authentisches Geschmackserlebnis in nur 30 Minuten Zubereitungszeit.

Sie müssen nicht auf Geschmack verzichten, um schnell zu sein: Befolgen Sie einfach unsere detaillierten Anweisungen und genießen Sie diesen köstlichen flämischen Eintopf ohne Abstriche.

Zutaten :

_ 1 kg Rindfleisch Bourguignon

_ 60 cl Dunkles Bier

_ 2 Karotte(n)

_ 2 Zwiebel(n)

_ Margarine

_ 2 EL. EL Mehl

_ 2 EL. Sherry-Essig

_ 4 EL. EL braunes Vergeoise

_ Senf

_ 1 Strauß(e) garniert(e) (Thymian, Lorbeerblatt)

_ Lebkuchen

_ Salz Pfeffer

Vorbereitung:

Das Fleisch sollte in etwa 3 x 2 cm große Stücke geschnitten werden.

In der Küche schält der Koch gekonnt die Karotten und schneidet die Zwiebeln in Scheiben.

Margarine wird in einer Auflaufform angebraten, wodurch ein köstlicher Duft entsteht, der die Küche erfüllt.

4Legen Sie das Fleisch bei starker Hitze unter regelmäßigem Rühren hinein, damit es gut gegart ist.

Der Mischung sollten Karotten und Zwiebeln hinzugefügt werden. Um ein Ankleben zu verhindern, 2 Esslöffel Mehl hinzufügen und gut vermischen.

Während des Kochens wird Bier in die Mischung eingerührt und bei starker Hitze erhitzt, bis es den Siedepunkt erreicht. Wichtig ist, die Zubereitung mit einer Prise Salz und Pfeffer zu würzen.

Geben Sie 2 Esslöffel Essig, 4 Esslöffel Vergeoise und das Bouquet garni in die Mischung. 15 Minuten köcheln lassen.

Der Senf sollte gleichmäßig auf 4 bis 5 Lebkuchenscheiben verteilt werden, dann können diese zur Masse hinzugefügt werden.

Lassen Sie die Mischung etwa 30 Minuten lang köcheln und rühren Sie dabei gelegentlich leicht um. Sobald es fertig ist, servieren und genießen.