Jede Frau auf der Welt möchte sehr duftende und weiche Kleidung aus der Waschmaschine nehmen, die, sobald sie getrocknet und getragen ist, ein unglaubliches Gefühl von Komfort vermittelt.

Sehr weiche Kleidungsstücke

Sich von weicher und bequemer Kleidung verwöhnt zu fühlen, ist schön, aber es ist schwierig, dies zu erreichen.

Um weiche Kleidungsstücke zu haben, müssen wir auf Weichspüler jeglicher Art zurückgreifen, die nicht nur sehr umweltschädlich, sondern auch teuer sind.

Menschen mit empfindlicher Haut können jedoch auch schlimme allergische Reaktionen haben, daher ist es besser, bei der Verwendung dieser Produkte vorsichtig zu sein.

Industrielle Weichspüler, die nicht mehr benötigt werden, hier erfahren Sie, warum und wie Sie sie ersetzen können

Seien Sie vorsichtig, denn von nun an werden Weichspüler möglicherweise nicht mehr benötigt, denn es gibt natürliche und hausgemachte Zutaten, die weitaus bessere, außergewöhnliche Ergebnisse bieten, die jeder zu Hause hat, die sehr wenig kosten und die wirklich funktionieren.

Man muss es nur einmal ausprobieren, um zu verstehen, dass man darauf nicht verzichten kann.

Die erste Kombination ist fast offensichtlich, weil sie an zwei Zutaten erinnert, die in der Küche nie fehlen und die wirklich Wunder wirken. Es handelt sich um weißen Essig und Backpulver, die fantastische weichmachende Eigenschaften haben.

Gießen Sie einfach 1 Liter heißes Wasser in einen Krug, lösen Sie 2 Tassen Backpulver darin auf, fügen Sie dann 1 anderthalb Tassen weißen Essig und schließlich 10 Tropfen ätherisches Öl des Duftes Ihrer Wahl hinzu.

Das empfohlene Öl ist ätherisches Lavendelöl, alternativ ist Orange oder Zitrone in Ordnung, einfach weil sie die am häufigsten verwendeten Düfte sind, um Kleidungsstücke zu parfümieren.

Dann gieße 60 ml dieser Mischung in die Waschmittelschublade in der Waschmaschine und hier komme ich sehr weich und super duftend raus.

Es gibt diejenigen, die keinen Essig verwenden wollen, weil seit einiger Zeit von der Hypothese gesprochen wird, dass das Produkt einen schlechten Einfluss auf die Umwelt hat. Wenn Sie eine Verschmutzung der Umwelt vermeiden möchten, empfiehlt sich Zitronensäure, da sie in dieser Hinsicht weniger gefährlich ist.

Zitronensäure, ein wertvoller Verbündeter, der bereit ist, den Platz von Essig einzunehmen

Zitronensäure ist eine biologisch abbaubare Verbindung, die die Fasern von Textilien weich macht.

Se ne versano 150 grammi in 1 litro d’acqua tiepida, si aggiungono 10 gocce di olio essenziale alla lavanda o alla menta, si versa tutto dentro una bottiglia e soltanto 100 ml nella vaschetta della lavatrice.

Il sale, perché rende i vestiti morbidi se aggiunto in lavatrice

Si aggiunge a questi rimedi più che validi io sale. Questo ingrediente non agisce direttamente sui capi ma sulla quantità di calcare presente nell’acqua, perche è il calcare che rende i capi duri.

Dann 300 Gramm Salz mit 15-20 Tropfen ätherischem Lavendel- oder Minzöl mischen, dann 50 Gramm Natron hinzufügen und alles miteinander vermischen. Gießen Sie zu diesem Zeitpunkt zwei Esslöffel der Mischung in die Trommel der Waschmaschine, bevor Sie sie ausspülen, und die Kleidungsstücke werden sehr weich.

Ein ausgezeichneter Inhaltsstoff, der den Körper und die Fasern des Gewebes entspannen kann, ist Kamille, die in diesen Fällen nie fehlen darf. Dieser Inhaltsstoff ist super effektiv, insbesondere wenn Sie Handtücher waschen müssen, die rau bleiben und das Gesicht zerkratzen.

Das wirklich gute Mittel ist Kamille, so funktioniert’s

Für die Zubereitung des Kamillenweichspülers 1 Liter Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Nach dem Kochen 4 Beutel Kamillentee hinzufügen und einige Minuten warten, bis sich das Aroma verflüchtigt hat.

Kamille

Abkühlen lassen und 20 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl hinzufügen, um den Duft noch intensiver zu machen. Gießen Sie dann ein Glas selbstgemachten Weichspüler in die Waschmaschine und starten Sie den Waschgang. Das Mittel wird super effektiv sein, denn sobald die Kleidungsstücke aus der Waschmaschine kommen, sind sie weich, sauber und duftend wie nie zuvor.

Natürlich kann der Rest der Mischung in einer normalen Flasche oder in einer alten Flasche Weichspüler aufbewahrt werden, so dass Sie ihn verwenden können, wann immer Sie ihn brauchen. Es ist ratsam, es mit den Dosen nicht zu übertreiben, um die Kleidungsstücke nicht zu ruinieren.

Wenn sie im Trockner getrocknet und mit einer duftenden Packungsbeilage versehen werden, sind die Kleidungsstücke fantastisch, duftend und weich, um sie beneidet zu werden. Es kostet nichts, es auszuprobieren, im Gegenteil, es wird Ihnen helfen, Ihre Meinung zu ändern und jede Woche viel Geld im Supermarkt zu sparen.

Es mag trivial erscheinen, ist es aber keineswegs. Waschmittel und Weichspüler sind heute übermäßig teuer, wenn Sie also Geld sparen können, warum tun Sie es nicht?