Keine gelben Flecken mehr in der Toilette: das unfehlbare Heilmittel meiner Großmutter!

Im Badezimmer ist Sauberkeit das A und O. Selbst wenn Sie Ihr Badezimmer regelmäßig reinigen, kann es leicht passieren, dass sich hässliche gelbe Flecken in Ihrer Toilette bilden. In manchen Fällen ist es sehr schwierig, die Toilette vollständig zum Glänzen zu bringen. Glücklicherweise gibt es eine Lösung für dieses Problem. Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre Badezimmertoilette zum Glänzen zu bringen, indem Sie alle Spuren von Schmutz entfernen.

Keine gelben Flecken mehr in der Toilette: das unfehlbare Heilmittel meiner Großmutter!

Das beste Mittel, um gelbe Flecken aus Ihrer Toilette zu entfernen, ist definitiv die Verwendung von Zitronensäure. Um diese narrensichere Methode anzuwenden, müssen Sie etwa 150 g Säure in einen Krug mit 1 Liter Wasser gießen, gründlich mischen und eine gleichmäßige und homogene Mischung erhalten. Gießen Sie dann die Mischung in die Toilette und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Während dieser Stunden ist die Mischung in der Lage, alle in der Toilette vorhandenen Kalkablagerungen perfekt aufzuweichen. Um dieses Mittel noch wirksamer zu machen, können Sie die Mischung alternativ in einen Sprühbehälter umfüllen und direkt auf die Flecken sprühen.

Am nächsten Tag empfehlen wir, eine Toilettenbürste zu verwenden, um Kalk und Schmutz vollständig zu entfernen. Dank dieser Methode ist Ihre Toilette wieder so gut wie neu.

Ein weiteres narrensicheres Mittel

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Zitronensäure die ideale Zutat, um Kalk perfekt aus der Toilette zu entfernen. In der Tat hat dieses Produkt ausgezeichnete Entkalken und Fleckenentfernungsfähigkeiten. Es gibt auch andere Mischungen, die du mit dieser Säure herstellen kannst, zum Beispiel kannst du 1 Liter Wasser und etwas Mehl hinzufügen. In diesem Fall musst du eine cremige Konsistenz erreichen.

Gehen Sie wie folgt vor: Lösen Sie die Säure in 1 Liter Wasser auf, sprühen Sie die Lösung in die Toilette, spülen Sie die Toilette und streuen Sie eine gute Handvoll Mehl darüber. Sprühe die Zitronensäuremischung wieder über das Mehl und du bekommst eine Art Sahne. Reiben Sie die Stelle an dieser Stelle kräftig mit der Toilettenbürste ab und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Reiben Sie am nächsten Tag weiter an den gelben Flecken und spülen Sie die Toilettenspülung. Ihre Toilettenschüssel wird sofort wieder glänzen und wie neu aussehen.

Die Zugabe von Mehl ist wirklich effektiv! Tatsächlich erfüllt Mehl nicht nur eine abrasive Funktion bei Kalkflecken, sondern ist auch in der Lage, Ihre Toilette perfekt zu polieren. Wenn Sie keine Zitronensäure zur Hand haben, empfehlen wir Ihnen eine praktikable Alternative. Sie können Essig auf den gelben Heiligenschein auftragen und das Ergebnis wird immer noch unglaublich sein. Im Allgemeinen wird die Verwendung von Essig in der Kanalisation aufgrund der Auswirkungen auf die Umwelt nicht empfohlen, daher empfehlen wir Ihnen, Zitronensäure als Hauptbestandteil zu bevorzugen.