Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch ab und zu mit Süßigkeiten verwöhne. Manchmal möchte man plötzlich etwas Süßes, aber der Küchenschrank ist leer. In solchen Situationen nehme ich, anstatt mich anzuziehen und zum Laden zu rennen, ein paar Äpfel und Eier aus dem Kühlschrank. Mit diesen Produkten können Sie köstliche Brownies ohne Mehl und Zucker zubereiten. Trotz der Zutaten sieht es überhaupt nicht wie ein Apfelkuchen aus. Probieren Sie dieses Rezept aus und Sie werden begeistert sein, genau wie meine Familie.

Schnelle hausgemachte Brownies mit 3 Zutaten

Obwohl das klassische Brownie-Rezept aus Schokolade, Butter und Mehl besteht, zeigt sich, dass es auch ohne diese Zutaten zubereitet werden kann. Außerdem benötigen Sie keinen Zucker, Backpulver oder Mehl. Um einen Schokoladen-Brownie zuzubereiten, müssen Sie nur Äpfel, Eier und etwas Kakao vermischen. Gießen Sie die Mischung einfach in ein Backblech, stellen Sie es in den Ofen und warten Sie geduldig. Dieser Brownie wird jedem gefallen, meine lieben ihn alle einfach. Ich mache es mindestens einmal pro Woche.

Interessanterweise ist der Apfel-Brownie trotz des Mangels an Butter und Zucker perfekt süß und saftig. Alles dank saftiger Früchte und der darin enthaltenen natürlichen Fruktose. Beim Verzehr dieses Desserts müssen Sie sich keine Sorgen um die Kalorien machen, denn davon sind deutlich weniger enthalten als bei herkömmlichen Schokoladenkuchen.

Apfel-Brownie-Rezept

Zutaten:
4 Eier
3 kleine Äpfel
4 Esslöffel Kakao
3 Schokoladenwürfel

Zubereitung:
1. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Anschließend in einen Mixbehälter geben, Eier und Kakao dazugeben und alles glatt rühren.

2. Den fertigen Brownie-Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und mit gehackter Schokolade bestreuen. Dann alles leicht vermischen, damit sich die Schokoladenstückchen gleichmäßig im Teig verteilen, und die Brownies für etwa 50-60 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch manchmal mit Süßigkeiten verwöhne.-3
Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch manchmal mit Süßigkeiten verwöhne.-4
Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch manchmal mit Süßigkeiten verwöhne.-5

3. Sobald die Zeit abgelaufen ist, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dieser Apfel-Brownie ist unglaublich süß und kalorienarm! Hauptsache, es werden nur 3 Zutaten benötigt. Wenn Sie möchten, können Sie zerkleinerte Nüsse in die Mischung geben. Versuch es!

Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch manchmal mit Süßigkeiten verwöhne.-6

Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch manchmal mit Süßigkeiten verwöhne.-7
Ich habe von Natur aus eine Vorliebe für Naschkatzen. Außerdem habe ich zwei Kinder, die ich auch manchmal mit Süßigkeiten verwöhne.-8