Viele Hausfrauen bemühen sich, den Kochvorgang zu beschleunigen. Und es ist nicht so, dass wir nicht gerne kochen, es ist nur so, dass es im Leben immer einen Platz für Feiertage gibt! Neujahr, Weihnachten, Jubiläum oder andere Feierlichkeiten sind ein Grund, sich in einer großen Gruppe zu versammeln, und der Tisch sollte nicht leer sein. Wie verwaltet man alles? Eine Freundin von mir ist Köchin in einem Restaurant und hat einfache Tricks verraten, die in der Küche effektiv funktionieren.

Damit die Erbsen schneller kochen

Trockenerbsen müssen je nach Sorte 2 Stunden oder sogar länger gekocht werden. Um den Vorgang zu beschleunigen, empfahl ein Freund, die Erbsen am Ende des Garvorgangs zu salzen.

Ich habe im Internet einen weiteren Work-Life-Hack gefunden. 10 Minuten nach dem Kochen Soda mit Erbsen in die Pfanne geben. Um den Geschmack des Produkts nicht zu beeinträchtigen, befolgen Sie die Proportionen: 0,5 TL. für 2 Liter Wasser. In 7 Minuten sind die Erbsen fertig!

Viele Hausfrauen bemühen sich, den Kochvorgang zu beschleunigen. Und es ist nicht so, dass wir nicht gerne kochen, es ist nur so, dass es im Leben immer einen Platz für Feiertage gibt!

Ei ohne Krümel

Ein gekochtes Ei in saubere Stücke zu schneiden ist durchaus möglich. Halten Sie dazu das Messer 10-15 Sekunden lang unter fließendes kaltes Wasser.

Milchbrei – lecker, aber lang?

Fakt ist: Wenn man das Müsli sofort mit Milch übergießt, dauert es ewig, bis es aufquillt. Kochen Sie zuerst den Brei, bis er halb gar ist, und fügen Sie erst dann Milch hinzu.

Püree in der Hälfte der Zeit kochen

Um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten, sollten die Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten werden. Das Gemüse kocht schneller, wenn Sie dem Wasser Butter hinzufügen. Ein Stück reicht aus und es bildet sich ein Fettfilm auf dem Produkt, der die Zubereitung beschleunigt.

Viele Hausfrauen bemühen sich, den Kochvorgang zu beschleunigen. Und es ist nicht so, dass wir nicht gerne kochen, es ist nur so, dass es im Leben immer einen Platz für Feiertage gibt -2

Perfektes Weiß

Schneeweißer Reis sieht in Salaten viel eindrucksvoller aus. Um diese Farbe zu erzielen, lösen Sie 1 Teelöffel Apfelessig in Wasser auf. Der Reis wird weiß und hat eine feste Konsistenz.

Viele Hausfrauen bemühen sich, den Kochvorgang zu beschleunigen. Und es ist nicht so, dass wir nicht gerne kochen, es ist nur so, dass es im Leben immer einen Platz für Feiertage gibt -3

Fleisch ist eine Zutat in vielen Gerichten

Durch leichtes Ansäuern wird das Fleisch spürbar weicher. Geben Sie einfach eine Prise Zitronensäure ins Wasser. Säure macht die Fleischfasern weicher und macht das Gericht schmackhafter.

Mit diesen einfachen Tricks haben Sie mehr Zeit für sich und Ihre Lieben. Abonniert den Kanal, es kommt noch viel Interessantes ❤️