Elektronikgeräte ziehen Staub wie ein Magnet an und machen sich besonders auf einem großen Fernsehbildschirm bemerkbar. Staubpartikel sehen nicht nur unschön aus, sondern verschlechtern auch die Qualität des „Bildes“. Heute verrate ich Ihnen ein Rezept für ein Heimspray, das den Bildschirm effektiv reinigt und ihn lange vor Staub- und Flusenansammlungen schützt.

Womit sollte ich meinen Fernsehbildschirm reinigen?

Der Bildschirm ist recht zerbrechlich und kann leicht beschädigt werden. Verwenden Sie zunächst keine alkoholhaltigen Produkte (z. B. Desinfektionslösungen, Glasreiniger usw.). Wählen Sie im Geschäft Produkte mit antistatischer Wirkung, die verhindern, dass sich Staub auf einer glatten Oberfläche ablagert.

Um kein Geld für teure Sprays auszugeben, können Sie selbst eine Flüssigkeit zur schonenden Reinigung des LCD-Bildschirms herstellen. Es reicht aus, sauberes warmes Wasser und Essig im Verhältnis 1:1 zu mischen. In eine Sprühflasche füllen.

Wie reinige ich meinen Fernsehbildschirm?

Bevor Sie beginnen, müssen Sie den Fernseher ausstecken und ihn einige Minuten abkühlen lassen. Nehmen Sie ein Mikrofasertuch oder ein anderes fusselfreies Tuch. Sie müssen es mit der vorbereiteten Lösung bestreuen und gründlich ausdrücken. Wischen Sie den Bildschirm ab. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit sind auf einer dunklen Oberfläche deutlich sichtbar.

Elektronikgeräte ziehen Staub wie ein Magnet an und machen sich besonders auf einem großen Fernsehbildschirm bemerkbar. Staubpartikel sehen nicht nur unschön aus, sondern verschlechtern auch die Qualität des „Bildes“.-3

Was Sie nicht tun sollten:

  • Sprühen Sie niemals Spray auf den Monitor oder Bildschirm – die Flüssigkeit könnte unter das Gehäuse sickern und das Gerät beschädigen.
  • Drücken Sie nicht auf die Oberfläche, um eine Beschädigung der Matrix zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Schwämmen, „rauen“ Handtüchern oder Servietten. Sie könnten die Oberfläche des Bildschirms zerkratzen.
  • Beeilen Sie sich nach der Reinigung nicht, den Fernseher einzuschalten, sondern warten Sie, bis der Bildschirm vollständig trocken ist.

So vermeiden Sie Bildschirmstreifen

Denken Sie daran, dass beim Abwischen des Bildschirms in kreisenden Bewegungen garantiert Streifen entstehen. Die Bewegungen sollten gleichmäßig und leicht überlappend sein. Sie müssen den Monitor ausschließlich in eine Richtung abwischen – von oben nach unten. Dadurch wird der Bildschirm perfekt sauber und ohne einen einzigen Streifen!