Die Reinigung mit Soda ist eine äußerst beliebte, kostengünstige und zuverlässige Methode, die Hausfrauen regelmäßig anwenden. Soda kommt mit den hartnäckigsten Flecken zurecht, kann aber auch Schaden anrichten. Heute verrate ich euch, welche 6 Dinge in der Küche nicht mit diesem Reinigungsmittel in Berührung kommen sollten.

Arbeitsplatte aus Marmor

Eine Arbeitsplatte aus Marmor ist eine zu empfindliche Oberfläche für abrasive Substanzen wie Backpulver. Kratzer und Beschädigungen der Außenschicht sind die Folge, die durch die Verwendung einer herkömmlichen Seifenlösung vermieden werden können. Eine in Seifenlauge getauchte Serviette kann Schmutz leicht entfernen und glatten Marmor auf Hochglanz polieren.

Kochgeschirr aus Aluminium

Wenn Sie Ihr Aluminium-Kochgeschirr nicht beschädigen möchten, halten Sie es von Hausmitteln mit Backpulver fern. Wenn wir Soda auf eine Aluminiumoberfläche auftragen, oxidiert das Metall und das Geschirr wird dunkler.

Die Reinigung mit Soda ist eine äußerst beliebte, kostengünstige und zuverlässige Methode, die Hausfrauen regelmäßig anwenden. Soda kommt mit den schwierigsten Flecken zurecht, kann aber auch schädlich sein.-3

Vergoldetes Besteck und Geschirr

Soda hinterlässt Kratzer auf vergoldetem Geschirr und wird nach abrasiver Behandlung merklich angelaufen. Auch Tassen und Untertassen aus Porzellan sind oft mit Vergoldung verziert. Es sieht schön und teuer aus, aber der goldene Rand und die goldenen Muster sind ein sehr unzuverlässiges Dekor, das leicht beschädigt werden kann.
Seife und Wasser bei Raumtemperatur sind das beste Duo zum Waschen solcher Gegenstände.

Die Reinigung mit Soda ist eine äußerst beliebte, kostengünstige und zuverlässige Methode, die Hausfrauen regelmäßig anwenden. Soda kommt mit den schwierigsten Flecken zurecht, kann aber auch schädlich sein.-4
Die Reinigung mit Soda ist eine äußerst beliebte, kostengünstige und zuverlässige Methode, die Hausfrauen regelmäßig anwenden. Soda kommt mit den schwierigsten Flecken zurecht, kann aber auch schädlich sein.-5

Silberplatte

Silber ist ein weiteres eher problematisches Material. Backpulver reinigt Silberbesteck sehr gut, nimmt aber auch den Glanz.

Die Reinigung mit Soda ist eine äußerst beliebte, kostengünstige und zuverlässige Methode, die Hausfrauen regelmäßig anwenden. Soda kommt mit den schwierigsten Flecken zurecht, kann aber auch schädlich sein.-6

Aus persönlicher Erfahrung werde ich sagen, dass es besser ist, Limonade durch Zitronensaft zu ersetzen . Die Säure greift das Silberoxid an und korrodiert es erfolgreich.

Holzmöbel, Parkett

Parkett- oder Naturholzmöbel vertragen eine Natronbehandlung nicht. Solche Produkte sind immer mit einer Schutzschicht überzogen, die sich bei Kontakt mit Soda schnell ablöst. Darüber hinaus kann das Schleifmittel das Holz aufhellen und einen unschönen „verblassten“ Effekt erzeugen.

Die Reinigung mit Soda ist eine äußerst beliebte, kostengünstige und zuverlässige Methode, die Hausfrauen regelmäßig anwenden. Soda kommt mit den schwierigsten Flecken zurecht, kann aber auch schädlich sein.-7

Vielen Dank für das „Gefällt mir“ und das Abonnement, sie sind sehr wichtig für die Entwicklung des Kanals ❤️