Überall auf der Welt wird darüber gesprochen, dass Plastik schädlich für die Umwelt ist. Darüber hinaus ist es schwierig zu recyceln. Da ich das schon lange weiß, bin ich immer auf der Suche nach Alternativen zu allem Schädlichen. Zuvor habe ich Setzlinge in Plastikbehälter und Joghurt- oder Sauerrahmbecher gepflanzt. Aber vor kurzem habe ich eine Alternative dazu gefunden – Zitronenschale. Daraus können ökologische und biologisch abbaubare Töpfe hergestellt werden, in die die Setzlinge passen.

Jetzt beschreibe ich ausführlich, wie man Samen in Zitronenschalen pflanzt und wie man Zitrusschalen im Garten verwenden kann.

Zuerst schneide ich eine große Zitrone in zwei Hälften und drücke die beiden Hälften in ein Glas. Dann entferne ich in jeder Hälfte den Rest des Fruchtfleisches. Diese hohlen Schalen dienen als Töpfe.

Bohren Sie ein Drainageloch in die Unterseite der beiden Hälften und füllen Sie es mit Blumenerde. Pflanzen Sie dann die Samen Ihrer Wahl ein, bedecken Sie sie mit Erde und gießen Sie sie leicht.

Nachdem Sie die Samen gepflanzt haben, stellen Sie Töpfe mit Zitronen auf die Fensterbank, um die Samenkeimung zu fördern. Sie brauchen Licht zum Keimen.

Auf diese Weise vermeiden Zitronenschalen die Verwendung von Plastiktöpfen für Setzlinge und reduzieren somit den Abfall. Darüber hinaus tragen die natürlichen Nährstoffe der Zitronenschale dazu bei, den Boden anzureichern und das Samenwachstum zu fördern. Es enthält viel Magnesium, Kalzium, Kalium und viele andere Mineralien.

Sie können auch die Schalen von Orangen, Grapefruits oder Mandarinen verwenden, um biologisch abbaubare Pflanztöpfe herzustellen.

Wenn die ersten Triebe erscheinen, können Sie sie in die Erde oder in einen Terrakottatopf verpflanzen. Nach dem Umpflanzen sollten Sie Zitrusschalen nicht wegwerfen; lieber recyceln Sie sie und verwenden sie im Garten, zum Beispiel zur Anreicherung von Kompost.

  • Schneiden Sie dazu einfach die Schale in kleine Stücke und vergraben Sie diese in der Erde Ihres Gartens.
  • Sie können die Zitrusschale auch trocknen, zu Pulver zermahlen und dann mit Erde vermischen.
  • Um die Pflanze vor Blattläusen zu schützen, wickeln Sie Orangenschale um die Basis.
  • Zitronenschale kann auch als natürliches Abwehrmittel verwendet werden, um Insekten und Schädlinge, insbesondere Ameisen, von Pflanzen fernzuhalten. Platzieren Sie dazu Zitronenschalen an Orten, an denen sich normalerweise Ameisen versammeln.

Bei der Zersetzung der Schale wird Stickstoff freigesetzt, ein Nährstoff, der für ein gutes Pflanzenwachstum unerlässlich ist.

Wie verwendet man Zitronenschalen?