Eine schmutzige Matratze ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Sein Zustand beeinträchtigt die Schlafqualität. Die Dienste professioneller Reinigungsunternehmen sind teuer und die von ihnen verwendeten Produkte hinterlassen einen starken chemischen Geruch. Heute erzähle ich Ihnen, wie Sie eine Matratze mit nur einem Produkt reinigen, das jede Hausfrau in ihrer Küche hat.

Wie reinige ich eine Matratze mit Backpulver?

Zuerst müssen Sie die Bettwäsche vom Bett entfernen und den Matratzenbezug entfernen. Dann nimm Backpulver.

Ablauf Schritt für Schritt:

  • Sie müssen die Matratze mit trockenem Pulver bestreuen und mit der Hand verreiben, damit das Soda tief in die Fasern des Stoffes eindringt. Behandeln Sie kontaminierte Bereiche besonders sorgfältig.
  • Wir warten mindestens eine Stunde. Während dieser Zeit absorbiert die Limonade Fremdgerüche, bleicht den Stoff leicht aus und zerstört Hausstaubmilben und Bakterien.
Eine schmutzige Matratze ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Sein Zustand beeinträchtigt die Schlafqualität.-2
  • Benutzen Sie einen Staubsauger, um kleine Partikel von der Oberfläche der Bettwäsche zu entfernen.

Hilfreicher Tipp: Sie können dem Backpulver ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Um die Schlafqualität zu verbessern, sind Lavendel, Zitronenmelisse, Jasmin, Kamille, Vanille, Wacholder und Rosmarin die besten Düfte.

Andere Hausmittel

Wenn die Matratze viele Flecken und schmutzige Stellen aufweist, lohnt es sich, eine einfache Mischung aus verfügbaren Zutaten zuzubereiten. 3 EL vermischen. Löffel Backpulver, 1 Tasse Wasserstoffperoxid, ein paar Tropfen Spülmittel hinzufügen.

Eine schmutzige Matratze ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Sein Zustand beeinträchtigt die Schlafqualität.-3

Alles gründlich vermischen und mit einem Schwamm auf die Matratzenoberfläche auftragen. Anschließend 15 Minuten warten, nach vollständiger Trocknung die Paste mit einem feuchten Tuch entfernen.

Schweißgeruch lässt sich am besten mit Essig und Wasser (Verhältnis 1:1) entfernen. Behandeln Sie die Matratze und spülen Sie sie nach einer halben Stunde mit warmem Wasser ab. Der Essiggeruch verfliegt beim Trocknen.

Dank dieser Tipps bleibt Ihre Matratze länger frisch, sauber und aufgeräumt ❤️‍