Je näher der Sommer rückt, desto häufiger kaufen wir frisches Gemüse, Obst und Beeren, wissen aber nicht, wo und wie sie angebaut wurden. Es reicht nicht aus, die Früchte einfach zu waschen, um die Chemikalien zu entfernen, die die Landwirte großzügig auf sie sprühen. Wie kann man Pestizide loswerden? Es gibt ein einfaches Hausmittel, das das Problem in wenigen Minuten löst.

Wo gibt es die meisten Pestizide?

Auf der Liste der Lebensmittel, die zu viele Pestizide enthalten, stehen im Jahr 2022 unter anderem:

  • Spinat,
  • Kohl,
  • Pfeffer,
  • Erdbeere,
  • Nektarinen,
  • Traube,
  • Äpfel,
  • Kirschen

Pflaumen, Kiwis und Avocados, Zuckermais, Ananas, Zwiebeln, Auberginen und Spargel werden am wenigsten mit Chemikalien behandelt .

Wie wäscht man Obst und Gemüse richtig?

Die Art und Weise, Gemüse und Obst zu waschen, sollte ihrer Art entsprechen. Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren einfach gründlich unter fließendem Wasser abspülen und anschließend trocknen. Früchte mit dicker Schale müssen in einer speziellen Lösung eingeweicht werden, um Pestizide abzuwaschen. Blumenkohl und Brokkoli am besten etwa 2 Minuten in Wasser einweichen und ständig umrühren.

Wie kann man Pestizide loswerden?

Waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie mit der Entfernung von Pestiziden aus Obst und Gemüse beginnen.

Befolgen Sie dann die nachstehenden Anweisungen:

1. Spülen Sie Obst und Gemüse unter fließendem Wasser ab. Keine Reinigungsmittel verwendet.

2. Gießen Sie einen Liter Wasser in eine Schüssel und fügen Sie 1 EL hinzu. ein gehäufter Löffel Backpulver. Gründlich mischen.

3. Geben Sie Obst und Gemüse in eine Schüssel mit Natronlösung. Lassen Sie sie dort 2-3 Minuten lang. Zitrusfrüchte können bis zu 15 Minuten im Wasser aufbewahrt werden.

Je näher der Sommer rückt, desto häufiger kaufen wir frisches Gemüse, Obst und Beeren, wissen aber nicht, wo und wie sie angebaut wurden.-3

4. Anschließend müssen Sie die Früchte gründlich unter fließendem Wasser abspülen und trocknen. Bereit!

Wie man Keime von Schalen wäscht

Es gibt eine einfache Behandlung zu Hause, die Sie anwenden können, bevor Sie Pestizide entfernen. Geben Sie ein halbes Glas Essig auf einen Liter Wasser (Essig kann durch 2-3 Esslöffel Zitronensäure ersetzt werden). Bewegen Sie die Zutaten und spülen Sie Gemüse und Obst in Wasser ab. Mit dieser einfachen und kostengünstigen Methode werden Sie Bakterien los. Einschließlich Salmonellen und E. coli.

Ich hoffe, meine Tipps waren hilfreich! Hinterlassen Sie gerne Kommentare, Ihre Meinung ist mir wichtig ❤️‍