Der wichtigste Gegenstand in der Küche jeder Hausfrau ist ein Küchentuch. Aber es neigt dazu, alle unvorstellbaren Verunreinigungen aufzunehmen, da in der Küche oft etwas verschüttet oder spritzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die spezifische Art ihrer Verwendung nicht nur zum Waschen, sondern auch zum Bleichen führt.

Ich möchte Ihnen ein wirksames Produkt vorstellen, mit dem Sie Küchentücher mühelos aufhellen können. Diese Methode schont auch Ihr Budget erheblich, da Sie alte Handtücher nicht wegwerfen müssen, sondern sie in Ordnung bringen.

Ein Nachbar erzählte mir von dieser Methode, obwohl ich vorher schon mit Ratschlägen aus dem Internet versucht hatte, Handtücher zu waschen – sie waren wirkungslos. Mein Nachbar überzeugte mich, dass meine Handtücher nach dieser Wäsche blitzsauber sein würden. Obwohl ich ihren Worten zunächst nicht glaubte, beschloss ich, auf Nummer sicher zu gehen. Tatsächlich war das Ergebnis erstaunlich.

Zur Zubereitung des Produkts benötigen Sie folgende Zutaten: Waschpulver, etwas halber Plastikbecher, 1 TL. Soda, Bleichmittel (gleiche Menge wie Pulver) und 1 EL. l. Pflanzenöl.

Nehmen Sie ein Becken und füllen Sie es mit kochendem Wasser – 2-3 Liter Wasser reichen aus.

Alle aufgeführten Zutaten nacheinander dazugeben und mit kochendem Wasser verrühren.

Wenn die Flüssigkeit homogen ist, tauchen Sie schmutzige Handtücher hinein. Wir lassen es 5 Stunden lang einweichen, aber manchmal lasse ich es über Nacht stehen.

Spülen Sie die Handtücher nach dem Einweichen unter fließendem Wasser ab und waschen Sie sie in der Waschmaschine bei 60 Grad.

Das wichtigste Produkt in der Küche jeder Hausfrau ist ein Küchentuch.-3

Nehmen Sie die Handtücher aus der Waschmaschine und schütteln Sie sie vor dem Trocknen gut aus. Dadurch werden die Fasern getrennt und das Handtuch weicher.

Hängen Sie Ihre Handtücher nach Möglichkeit zum Trocknen in die Sonne – die Sonnenstrahlen verstärken den Bleicheffekt.

Eine weitere effektive und einfache Möglichkeit, Ihre Handtücher aufzuhellen und aufzufrischen, ist die Verwendung von Zitrone:
Zitronensaft macht Ihre Handtücher nicht nur weiß, sondern verleiht ihnen auch einen frischen Duft. Mischen Sie ein halbes Glas gepressten Zitronensaft mit einem Liter heißem Wasser. Weiße Handtücher etwa eine halbe Stunde in dieser Lösung einweichen. Führen Sie anschließend eine Maschinenwäsche mit Ihrem Lieblingswaschmittel durch.

Ihre Handtücher werden so gut wie neu sein. Sie werden mit dem Ergebnis auf jeden Fall zufrieden sein. Ich empfehle Ihnen, es auszuprobieren!