Ich habe eine tolle Möglichkeit gefunden, Orangenschalen zu verwenden – ich integriere sie in verschiedene Aufgaben! Seitdem ich diese Methode übernommen habe, schließe ich sie nicht mehr aus. Das Recycling von Lebensmittelabfällen wie Orangenschalen spart nicht nur Geld, sondern trägt auch dazu bei, die Haushaltsausgaben effektiv zu verwalten.

Anstatt Orangenschalen wegzuwerfen, hebe ich sie auf, um eine wirksame Reinigungslösung für mein Zuhause zu schaffen. Dieser selbstgemachte Reiniger spart nicht nur Geld, sondern macht auch den Einsatz aggressiver Chemikalien überflüssig, die sowohl der Umwelt als auch der Gesundheit schaden.

Vertrauen Sie mir, dieser selbstgemachte Reiniger ist nicht nur kostengünstig und schadstofffrei, sondern auch sicher und effizient auf allen Oberflächen und hält lange. Wenn Sie daran interessiert sind, zu lernen, wie es geht, lesen Sie weiter.

Durch die Wiederverwendung von Orangenschalen können Sie ein leistungsstarkes Reinigungsmittel herstellen, mit dem Sie jede Oberfläche in Ihrem Zuhause problemlos reinigen können. Außerdem hält diese hausgemachte Lösung monatelang.

Um es vorzubereiten, besorgen Sie die folgenden Gegenstände:

  • eine Sprühflasche
  • Salz
  • Wasser
  • Eine kleine Plastikflasche oder ein Glasgefäß.
  • Orangenschalen
  • Backpulver

Folgendes sollten Sie tun:

  1. Bewahren Sie die Schalen nach dem Verzehr der Orangen in einer Plastikflasche im Kühlschrank auf.
  2. Wenn Sie bereit sind, das Reinigungsmittel vorzubereiten, waschen Sie die Schalen mit Wasser und Salz, um Keime, Pestizidrückstände und Parasiten zu entfernen.
  3. Schneiden Sie die gereinigten Schalen in Streifen oder in eine beliebige Form und füllen Sie sie wieder zur Hälfte in die Flasche.
  4. Fügen Sie Backpulver und Wasser hinzu und achten Sie darauf, die Flasche nicht vollständig zu füllen, um Platz für die Gärung zu lassen.
  5. Lassen Sie die Mischung mindestens eine Woche ruhen und öffnen Sie dabei täglich den Flaschenverschluss, um Gase freizusetzen und den Geruch der Lösung zu verbessern.
  6. Nach einer Woche die Lösung abseihen und in einen Mehrzweckbehälter oder eine Sprühflasche umfüllen.
  7. Jetzt haben Sie ein Zitruswaschmittel, das sich perfekt zum Reinigen von Küchenoberflächen, zum Geschirrspülen, zum Wischen von Böden und zum Reinigen von Badezimmeroberflächen eignet.
  8. Bewahren Sie das Glas zur späteren Verwendung an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Genießen Sie Ihre umweltfreundliche Reinigungslösung!