Gold ist ein teures, edles Metall, doch auch Goldschmuck verliert mit der Zeit seinen schönen Glanz. Auf Ketten und Ringen bleiben oft Fettflecken von pflegenden Cremes zurück. Als vorbeugende Maßnahme sollte Goldschmuck alle sechs Monate gereinigt werden. Erfahren Sie, wie Sie dies richtig machen, um sie nicht zu beschädigen.

So lagern Sie Schmuck

Damit Schmuck immer funkelt und nicht an Attraktivität verliert, sollte er in einem trockenen, sauberen Organizer aufbewahrt werden. Schmuck sollte vor dem Schwimmen, Putzen oder Sport immer abgelegt werden. Wischen Sie den Schmuck nach dem Entfernen mit einem weichen Tuch ab, um Öle und Schweiß zu entfernen.

Wie reinigt man Gold zu Hause?

Es gibt nichts Besseres als Hausmittel zur Goldreinigung! Sie sind nicht nur effektiv, sondern erfordern auch keine ernsthaften finanziellen Investitionen. Mit der vorgeschlagenen Methode lässt sich Plaque leicht entfernen und gleichzeitig das Produkt polieren.

Wir brauchen:

  • Schüssel mit warmem Wasser.
  • Geschirrspülmittel.
  • Mit weichen Borsten bürsten.
  • Mikrofaserstoff.

Gießen Sie warmes Wasser in eine kleine Schüssel und geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel hinzu. Legen Sie die Kette in eine Schüssel und lassen Sie sie 15 Minuten lang stehen. Dann müssen Sie den Schmuck herausnehmen und mit einer weichen Bürste abreiben. Mit einem Tuch nachpolieren und fertig!

Weitere Hausmittel zur Goldraffinierung

  • Zitronensaft

Machen Sie die gleiche Mischung wie zuvor, verwenden Sie jedoch Zitronensaft anstelle von Spülmittel. Eine Goldkette oder anderen Schmuck in der Lösung einweichen und 20 Minuten einwirken lassen. Nach dieser Zeit auf ein Tuch legen und trocknen lassen. Anschließend mit warmem Wasser abspülen.

  • Alkohol

Gießen Sie etwas Alkohol in eine Schüssel und legen Sie das Gold 10 Sekunden lang hinein. Anschließend den Schmuck mit einem weichen Tuch trocknen. Mit dieser einfachen Aktion können Sie fettige Plaque ganz einfach entfernen.

  • Aluminiumfolie + Backpulver

Legen Sie Folie auf den Boden der Schüssel, füllen Sie sie mit einem Glas heißem Wasser und geben Sie dann 1 EL hinzu. l. Backpulver, alles gründlich vermischen. Legen Sie die Dekoration für 2-3 Stunden in die Lösung. Anschließend mit einem Baumwolltuch abwischen.

Gold ist ein teures, edles Metall, doch auch Goldschmuck verliert mit der Zeit seinen schönen Glanz. Fettflecken von pflegenden Cremes bleiben oft auf Ketten und Ringen zurück.-3

Ich hoffe, dass meine Tipps dazu beitragen, Ihrem Schmuck den alten Glanz zurückzugeben ❤️‍